„Ihr habt wirklich Mut“

Bauer sucht Frau (RTL): Anna Heiser steigt schwanger in Flieger - es hagelt Kritik

„Bauer sucht Frau“-Kandidatin Anna Heiser ist im sechsten Monat schwanger und fliegt in den Urlaub. Doch so manche Instagram-Mutti hat eine klare Meinung dazu.

Namibia - Eigentlich möchte Anna Heiser (30) einfach nur ein letztes Mal gemeinsam mit ihrem Mann Gerald in Urlaub fliegen, bevor das Baby da ist. Immerhin war die Reise ein Geschenk an ihren Liebsten, den sie in der Sendung „Bauer sucht Frau“ kennen und lieben lernte. Doch wie so oft in den sozialen Medien bleibt ihr Vorhaben nicht unkommentiert - so manch besorgte Mutti meint ihren Senf dazu geben zu müssen.

Das „Bauer sucht Frau“-Traumpaar Anna und Gerald Heiser freut sich auf ihr erstes Baby.

„Bauer sucht Frau“-Star Anna Heiser erleidet Fehlgeburt

Erst Anfang des Jahres ereilte den „Bauer sucht Frau“-Star ein schlimmer Schicksalsschlag. Wie sie ihren Fans auf Instagram mitteilte, hatte Anna Heiser eine Fehlgeburt erlitten. Ein harter Schlag für die Frau an der Seite des Landwirts Gerald. Doch die sympathische Blondine gab nicht auf, obwohl sie sich selbst einen extremen Druck machte. Denn die 30-Jährige hatte gehört, dass die Wahrscheinlichkeit nach einer Fehlgeburt schwanger zu werden, am höchsten ist, desto weniger man sich danach Zeit lässt.

Nach einer langen Instagram-Pause verkündete die „Bauer sucht Frau“-Kandidatin dann Mitte August endlich die frohen Neuigkeiten: Anna Heiser erwartet erneut ein Kind. Mittlerweile ist die TV-Auswanderin, die mit ihrem Mann in Namibia lebt, schon im sechsten Monat.

„Bauer sucht Frau“-Kandidatin Anna Heiser fliegt in Urlaub und erntet dafür Kritik

Nun möchte das „Bauer sucht Frau“-Traumpaar noch ein letztes Mal gemeinsam Urlaub machen, bevor das Neugeborene ihre Welt auf den Kopf stellt. Auf Instagram postet Anna Heiser ein Bild von sich und ihrem Mann Gerald im Flieger, darunter schreibt sie „Let the journey begin!“ Und obwohl die meisten ihrer Fans sich für die werdende Mama freuen, gibt es da auch den ein oder anderen, der der Blondine die Reise nicht zu gönnen scheint.

„Da kann man nur die Daumen drücken, dass es durch die Strapazen nicht zu einer Frühgeburt kommt“, schreibt jemand unter ihrem social Media Post, „Sehr leichtsinnig nach der Odyssee, um überhaupt schwanger zu werden“. Und ein weiterer Fan findet: „Ihr habt wirklich Mut, in diesem Schwangerschaftsmonat so eine weite Reise zu machen“. Doch andere wiederum nehmen den TV-Star in Schutz: „Ich bin im 7. Monat noch geflogen. Alles ok, wenn man sich gut fühlt“.

Und auch Experten meinen, dass gerade der fünfte bis siebte Monat die ideale Zeit zum Reisen ist. Zu diesem Zeitpunkt sind Probleme wie Übelkeit und Müdigkeit schon vorüber und trotzdem ist der Schwangerschaftsbauch noch nicht so groß, dass die Beweglichkeit der werdenden Mama dadurch eingeschränkt wird. Außerdem ist die Gefahr einer Fehl- oder Frühgeburt in diesem Zeitraum am geringsten.

Infos über die Autorin, Claire Weiss:

Claire Weiss, Redakteurin bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen TV und Stars. Sie liebt vor allem die Welt des Trash-TVs und ist Expertin, wenn es um „Kampf der Realitystars“ geht. Auch mit den deutschen Promis kennt sich Claire aus - ganz egal, ob es um DSDS-Gewinner Pietro Lombardi oder um Möchtegern-Stars diverser Realityshows geht. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © Instagram/Anna Heiser & picture alliance/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare