Wieder schwanger

Bauer sucht Frau: Anna Heiser sucht einen Kinderwagen, doch das ist in Namibia gar nicht so leicht

Anna Heiser hat ganz genaue Vorstellungen, was ihren zukünftigen Kinderwagen angeht. Doch da die „Bauer sucht Frau“-Kandidatin in Namibia lebt, gestaltet sich die Suche danach gar nicht so einfach. Muss sie ihren Traum-Kinderwagen jetzt aus Deutschland importieren?

Namibia - Wochenlang schien „Bauer sucht Frau“-Liebling Anna Heiser (30) verschwunden zu sein - zumindest tauchte sie auf Instagram eine Weile unter und brachte ihre Fans damit zum Grübeln. Warum meldete sich der TV-Star plötzlich nicht mehr? Doch dann sorgte die sympathische Blondine endlich für Gewissheit: Die gebürtige Polin ist wieder schwanger! Und gerade nach ihrer Fehlgeburt Anfang des Jahres, wollte die 30-Jährige ihr Geheimnis noch eine Weile für sich behalten.

Anna Heiser zeigt stolz ihren Babybauch

„Bauer sucht Frau“-Star Anna Heiser hat mit der Schwangerschaft zu kämpfen

Anna Heiser könnte zurzeit wohl kaum glücklicher sein. Trotzdem hat die Auswanderin auch mit ihrer Schwangerschaft zu kämpfen. Die „Bauer sucht Frau“-Teilnehmerin leidet unter extremer Übelkeit, weswegen sie während der Schwangerschaft sogar abgenommen hat. Außerdem ist ihr Geruchssinn sehr sensibel, was ihr vor allem beim Kochen zur Last fällt. Fast unfreiwillig ist sie deswegen auch zur Vegetariern geworden - der Geruch von Fleisch schlägt ihr einfach zu sehr auf den Magen.

Die Suche nach einem Kinderwagen wird für die „Bauer sucht Frau“-Kandidatin zur Herausforderung

Nun sucht Anna Heiser ihren perfekten Kinderwagen - und die Blondine hat ganz bestimmte Vorstellungen. Da sie hauptsächlich rund um die Farm damit spazieren gehen wird, müssen die Reifen breit genug sein, um das unebne Terrain zu meistern. So mancher Fan hat kein Verständnis dafür, dass die „Bauer sucht Frau“-Kandidatin schon jetzt nach einem Kinderwagen sucht, immerhin ist sie ja erst im fünften Monat - scheinbar mehr als genug Zeit, das Traummmodell zu finden.

Doch die TV-Bekanntheit weiß: In Namibia ist es gar nicht so leicht einen guten Kinderwagen zu finden. Die nächstgrößte Stadt Windhoek ist mehrere Stunden entfernt und selbst die Hauptstadt bietet nicht die größte Auswahl. Anna Heiser hat bei ihrem Ausflug in die Stadt ihr Traummodell zwar gefunden, doch der Kinderwagen ist 150 € teurer als er es in Deutschland wäre. Als Option bliebe noch einen Wagen aus der Heimat zu importieren, doch auch das könnte kostenlastig werden.

Infos über die Autorin, Claire Weiss:

Claire Weiss, Redakteurin bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen TV und Stars. Sie liebt vor allem die Welt des Trash-TVs und ist Expertin, wenn es um „Kampf der Realitystars“ geht. Auch mit den deutschen Promis kennt sich Claire aus - ganz egal, ob es um DSDS-Gewinner Pietro Lombardi oder um Möchtegern-Stars diverser Realityshows geht. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © Instagram/Anna Heiser & picture alliance/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare