Der wahre Grund

Bauer sucht Frau: Trauriges Geheimnis - Deshalb verließ Antonia Hemmer die Datingshow

Fotomontage: Antonia Hemmer im Vordergrund, hinten Patrick Romer auf einer Weide
+
Bauer sucht Frau: Trauriges Geheimnis - Deshalb verließ Antonia Hemmer die Datingshow (Fotomontage)

Überstürzt verließ Antonia Hemmer während „Bauer sucht Frau“ den Hof von Patrick Romer. Jetzt spricht sie erstmals über die wahren Gründe.

Konstanz - „Liebe auf Umwegen“ - so könnte man die Beziehung von Patrick Romer (25) und Antonia Hemmer (20) betiteln. Denn die schöne Blondine bewarb sich 2020 bei der 16. Staffel „Bauer sucht Frau“ für den sympathischen Jungbauern. Doch während der Hofwoche wurde der 20-Jährigen dann plötzlich alles zu viel. Sie brach den Dreh ab und verließ den Hof - und das obwohl sie bereits starke Gefühle für den TV-Teilnehmer entwickelt hatte.

Antonia brach „Bauer sucht Frau“ überstürzt und unter Tränen ab

Das Problem: Auch zwei weitere Frauen kämpften um das Herz des 25-Jährigen. Zu viel Konkurrenzkampf für Antonia Hemmer, die zwar freiwillig aber unter Tränen abreiste. Doch die beiden „Bauer sucht Frau“-Kandidaten (diese Paare sind nach Drehschluss längst getrennt) stellten eins unter Beweis: Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg. Und so fanden sich Antonia und Patrick nach den Dreharbeiten wieder. Heute sind sie ein offizielles Paar und führen eine Fernbeziehung von Hannover nach Konstanz.

Im Interview mit Südkurier sprach die Influencerin nun über die wahren Gründe, warum sie überstürzt den Hof verließ: Antonia Hemmer litt unter Depressionen.

Der wahre Grund: Deswegen reiste Antonia bei „Bauer sucht Frau“ freiwillig ab

Zwar sprach Antonia Hemmer schon damals darüber, dass ihr der Druck bei „Bauer sucht Frau“ zu groß wurde - jetzt spricht die schöne Blondine aber zum ersten Mal konkret darüber, wie es ihr zu dieser Zeit erging. „Ich war am Ende, der Druck war zu hoch. Ich bekam wieder Depressionen“, gibt die hübsche TV-Bekanntheit zu. Die psychische Erkrankung begleite sie schon seit vielen Jahren. Anfang 2020 begab sie sich deshalb sogar in klinische Behandlung.

Zu Zeiten der Dreharbeiten ging es der „Bauer sucht Frau“-Kandidatin eigentlich wieder besser. Doch der Druck und der Stress während des Drehs lösten erneut negative Gefühle in Antonia aus. Der einzige Ausweg: Den Hof und Patrick Romer verlassen.

Patrick und Antonia von „Bauer sucht Frau“ haben sichtlich viel Spaß zusammen.

„Bauer sucht Frau“-Kandidatin Antonia will anderen Mut machen

Mit ihrer Geschichte möchte Antonia Hemmer anderen Menschen, die unter Depressionen leiden, Mut machen. Deswegen verschweigt sie die Thematik nicht, sondern spricht auch auf Instagram ganz offen über die Erkrankung. Mittlerweile habe die 20-Jährige gelernt besser mit ihren Gefühlen umzugehen. Eine große Stütze sei ihr dabei auch ihr Freund Patrick Romer. „Er lenkt mich ab, er macht dann einen Spaß und bereitet mir Freude“, schwärmt Antonia (diese Paare bisheriger Staffeln sind noch glücklich zusammen).

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare