Beliebtes Paar

Bauer sucht Frau: Iris Abel ist blond - und hat Job an der Universität

„Bauer sucht Frau“-Star Iris Abel hat eine neue Haarfarbe. (Fotomontage)
+
„Bauer sucht Frau“-Star Iris Abel hat eine neue Haarfarbe. (Fotomontage)

„Bauer sucht Frau“-Bekanntheit Iris Abel war lange Zeit untergetaucht. Nun meldet sie sich zurück: Die RTL-Kandidatin ist kaum wiederzuerkennen und hat einen neuen Job, weg von ihrem Mann Uwe Abel.

Döttlingen - Für viele Zuschauer der Kuppel-Show „Bauer sucht Frau“ auf RTL sind Uwe und Iris Abel (52) das beliebteste Paar aller Zeiten. Die beiden lernten sich vor zehn Jahren bei der Sendung mit Moderatorin Inka Bause kenenn und sind seitdem unzertrennlich - sogar Iris Magen-OP und das „Sommerhaus der Stars“ (RTL) stand das Power-Pärchen gemeinsam durch. Die Corona-Krise stellte Iris und Uwe Abel jedoch vor eine neue Herausforderung, wegen der Iris Abel einen 450-Euro-Job annehmen musste. Seitdem ist es ruhig um die „Bauer sucht Frau“-Stars geworden. Bis jetzt. Iris Abel meldet sich zurück - und ist kaum wiederzuerkennen. Außerdem hat sie einen neuen Job, weg von Landwirtschaft und ihrem Ehemann.

Das beliebte "Bauer sucht Frau"-Paar Iris und Uwe Abel.

„Bauer sucht Frau“-Star Iris Abel jetzt blond: So sieht ihre Naturhaarfarbe aus

Iris Abel kannten Fans von „Bauer sucht Frau“ (RTL) bisher nur mit dunklen Haaren. Zwar mal kurz, mal länger - doch immer brünett. Nun präsentiert sich die 52-Jährige mit weißblonden Haaren. Die „Sommerhaus der Stars“-Gewinnerin ist kaum wiederzuerkennen. Doch sie verrät bei rtl.de: Das ist ihre Naturhaarfarbe. „Die dunklen Haare waren vorher komplett gefärbt. Ich habe das jetzt rauswachsen lassen und meine Naturfarbe leicht blondiert.“ Seit sie Mitte 40 war, sei sie bereits weiß - die ersten grauen Haare kamen bei der „Bauer sucht Frau“-Kultkandidatin (Diese Paare sind noch zusammen) bereits mit 20 Jahren.

Hier zum kostenlosen „Bauer sucht Frau“-Newsletter anmelden und über die Landwirte informiert bleiben.

„Bauer sucht Frau“ (RTL): Iris Abel hat einen neuen Job und lässt Landwirtschaft erstmal hinter sich

Doch neben ihrer neuen Haarfarbe hat sich im Leben der Abels (Alle Infos über Iris und Uwe) noch etwas gravierend verändert: Iris Abel arbeitet nun Vollzeit - doch nicht mehr auf dem Hof von Mann Uwe. „Ich arbeite seit dem 1.1. an einer Uni in Norddeutschland und habe dort eine Vollzeitstelle in der medizinischen Fakultät.“ Nach ihrem 450-Euro-Job in einem Altenheim freut sich die 52-Jährige über ihre neue Tätigkeit, weg von Uwe. „Ich habe mit Uwe quasi die Rollen getauscht. Er ist jetzt Bauern-Rentner, weil unser Land und die Ställe verpachtet sind. Dafür steht er jetzt dauernd in der Küche, weil er so viel Spaß am Backen gefunden hat“, sagt die „Bauer sucht Frau“-Bekanntheit.

Abgesehen davon, dass Uwe und Iris Abel aus das Geld angewiesen sind, tut der neue Job dem „Bauer sucht Frau“-Paar gut: „Zwei in der Küche sind einer zu viel. Das gibt nur Mord und Totschlag. Allein deswegen ist es gut, dass ich jetzt wieder arbeiten gehe.“ Fans von „Bauer sucht Frau“ (RTL) hoffen, jetzt wieder mehr und öfter von den Abels zu hören.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare