1. extratipp.com
  2. #Stars

Axel Schulz will trotz neuer Freundin an Ehe festhalten

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sarah Wolzen

Axel Schulz und seine Ehefrau Patricia
Axel Schulz und seine Ehefrau Patricia © Jan Huebner/Lakomski via www.imago-images.de

Kurz nachdem er die Trennung von seiner Frau verkündet hat, ist Axel Schulz wieder vergeben. Doch trotz neuer Liebe will sich der ehemalige Boxer nicht scheiden lassen.

Cape Coral, Florida - Die Schlagzeilen um das Liebesleben von Axel Schulz (52) überschlagen sich zurzeit geradezu. Erst verkündete der ehemalige Profiboxer das Liebes-Aus von Ehefrau Patricia nach 15 Jahren. Kurze Zeit später verriet er, dass er schon eine Freundin hat. Doch wer jetzt glaubt, dass sich der 52-Jährige nun scheiden lassen will, der irrt. Denn eine Scheidung kommt für Axel Schulz gar nicht in Frage.

Axel Schulz denkt trotz neuer Frau an seiner Seite nicht an Scheidung

„Heute etwas sehr persönliches... Ich möchte Euch mitteilen, dass Patricia und ich uns schon vor vielen Monaten getrennt haben“, gab Schulz am 28. Juli seinen Followern bei Instagram die Trennung von seiner Ehefrau bekannt. Auch wenn sie kein Paar mehr seien, wollen die beiden zu ihrer Verantwortung gegenüber den beiden gemeinsamen Töchtern stehen und Freunde bleiben, so Schulz.

Nur kurze Zeit später wurde bekannt, dass es bereits eine neue Frau im Leben des Basecapträgers gibt. Beim Grillen bei Freunden habe es zwischen ihm und einer Rechtsanwältin, die Schulz schon seit zehn Jahren kennt, gefunkt.

Sich von Patricia scheiden lassen will Axel Schulz sich trotz der neuen Liebe dennoch nicht. Im Interview mit vip.de erklärt er „Also ich versteh immer nicht, warum man sich unbedingt scheiden lassen muss. Weil wir waren mal ein Liebespaar, das hat sicherlich nicht funktioniert. Wir sind jetzt getrennt, aber warum sollte man jetzt gleich über Scheidung reden?“

Zum Wohle der beiden Kinder tritt das Ehepaar weiterhin als Team auf. Eine Schlammschlacht ist bei Familie Schulz wohl kaum zu befürchten.

Auch interessant

Kommentare