1. extratipp.com
  2. Stars

„Belogen, betrogen, verarscht“: Micha von der Rampe mit Klartext nach Song-Streit

Erstellt:

Von: Daniel Hagmann

Kommentare

Musiker Micha von der Rampe beim Videodreh zu seinem Après-Ski-Hit „Berge, Berge, schöne Hütte“ vor einer malerischen Kulisse mit Schnee und Bergen und mit seiner blauen Tuba in der Hand.
Micha von der Rampe beim Videodreh zu seinem Après-Ski-Hit „Berge, Berge, schöne Hütte“. © Micha von der Rampe

Nach dem Ärger um den neuen Après-Ski-Hit zeigt sich Micha von der Rampe kompromissbereit. Doch aus dem Duett mit Mickie Krause wird nichts – aus einem verwunderlichen Grund.

Update, 3. Januar: Die Sache war für Micha von der Rampe so klar wie die Sicht von einem Berggipfel bei strahlendem Sonnenschein: Das Lied, das er zusammen mit vier anderen Songwritern in einem Kreativ-Camp geschrieben hat, wird seine neue Hit-Single zum Jahresbeginn. Doch dann erfährt der TikTok-Star aus dem Zabergäu bei Heilbronn „hintenrum“, wie er sagt: Schlager-Sänger Mickie Krause nimmt die Nummer bereits auf. Micha fragt sich: „Warum weiß ich davon nichts?“

„Ich hätte mich als Mit-Urheber der Nummer auch komplett querstellen können. Habe ich aber nicht“, erklärt Micha von der Rampe nun in einem Statement-Video auf Instagram. Stattdessen ist der 26-Jährige kompromissbereit, lässt sich auf eine Duett-Idee ein. Der Künstler aus dem Raum Heilbronn soll zusammen mit Mickie Krause den Party-Hit „Hütte, Hütte, schöne Berge“ singen. Doch dann die vermeintliche Kehrtwende. Micha von der Rampe erklärt: „Der Ansprechpartner bei meiner Plattenfirma sagte, dass Krause kein Duett mit mir machen möchte.“

Micha von der Rampe hat neuen Après-Ski-Hit einfach selbst veröffentlicht

Nach der direkten Nachfrage bei Mickie Krause stellt sich heraus: Der Schlager-Star wurde nie für ein Duett mit Micha von der Rampe angefragt. Der TikTok-Star aus dem Raum Heilbronn ist entsprechend verärgert, erklärt: „Meine eigene Plattenfirma hat mich belogen, betrogen und von vorne bis hinten verarscht!“

Aus diesen Ereignissen hat Micha von der Rampe nun seine Konsequenzen gezogen und seine Plattenfirma verlassen. Der TikTok-Star erklärt selbstbewusst: „Ich kann meine Songs auch selbst schreiben und veröffentlichen.“ Bereits am vergangenen Freitag erschien sein neuer Après-Ski-Hit „Berge, Berge, schöne Hütte“, der schon jetzt auf die nächste Party-Saison einstimmt.

Streit um Mickie-Krause-Song: Micha von der Rampe kündigt bei Plattenfirma

Erstmeldung, 29. Dezember: Micha von der Rampe ist richtig sauer. Kein Wunder: Zusammen mit anderen kreativen Köpfen hat der TikTok-Star aus dem Raum Heilbronn in einem Songwriter-Camp einen Après-Ski-Hit geschrieben. Das Lied „Hütte, Hütte, schöne Berge“ soll die Pisten zum Beben bringen. Und jetzt das: Electrola, das Musik-Label des 26-Jährigen, das zur Plattenfirma Universal gehört, hat Micha von der Rampe die Nummer einfach weggenommen. Jetzt singt sie Mickie Krause. Die Aufnahme soll schon fertig sein.

KünstlerMicha von der Rampe
TikTok962.000 Follower (Stand: 22. Dezember 2022)
Instagram190.000 Follower (Stand: 22. Dezember 2022)
Spotify395.000 monatliche Hörer (Stand: 22. Dezember 2022)
YouTube171.000 Abonnenten (Stand: 22. Dezember 2022)
Erfolgreichster SongPartyanimal: 16.826.280 Spotify-Streams (22. Dezember 2022)

Micha von der Rampe aus dem Raum Heilbronn, der in der vergangenen Saison mehr als 25 Auftritte im Megapark auf Mallorca gespielt hat, betont: „Beim Après-Ski-Song ‚Hütte, Hütte, schöne Berge‘ bin ich einer der Urheber. Und nun hat das Label den Song einfach hintenrum an Mickie Krause gegeben. Das ist nicht in Ordnung. Daher habe ich meinen Vertrag bei Universal fristlos gekündigt!“

Heilbronn: Micha von der Rampe bringt trotzdem Après-Ski-Hit raus

Doch der TikTok-Star aus dem Raum Heilbronn, der auch Werbe-Verträge mit dem Lebensmittel-Einzelhändler Kaufland aus Neckarsulm und der Distelhäuser-Brauerei hat, steckt den Kopf nicht in den Sand. Getreu seinem Motto „Machen, machen, machen“ hat Micha von der Rampe bereits einen neuen Après-Ski-Hit aufgenommen: „Berge, Berge, schöne Hütte“ soll noch im alten Jahr, an diesem Freitag herauskommen. Auch das Musik-Video hat er bereits in der Woche nach Weihnachten in Österreich gedreht.

Ist der Titel eine Retour-Kutsche in Richtung Mickie Krause? Schließlich klingen die Namen der beiden Après-Ski-Hits ähnlich. Doch TikTok-Star Micha von der Rampe erklärt: „Die beiden Nummern klingen komplett anders. Und in Après-Ski-Songs kommen nun mal die Worte ‚Berge‘ und ‚Hütte‘ vor. Das wäre genau so, wie wenn ich in einem Liebeslied auf die Worte ‚Herz‘ und ‚Schmerz‘ verzichten müsste.“ Oder wie wenn nach dem Mega-Party-Hit „Layla“ von DJ Robin und Schürze in Mallorca-Party-Liedern keine Frauen-Namen mehr vorkommen dürften.

Mickie Krause
Mickie Krause in der Show „Das große Schlagercomeback“ in Leipzig. © Jan Woitas/dpa

TikTok-Star Micha von der Rampe aus Heilbronn: Kein Streit mit Mickie Krause

Ist TikTok-Star Micha von der Rampe aus dem westlichen Landkreis von Heilbronn, der kürzlich auch erneut mit „Layla“-Sänger DJ Robin zusammengearbeitet hat, nach dem Après-Ski-Song-Klau auch sauer auf Sänger Mickie Krause? Der 26-Jährige erklärt: „Krause selbst kann da nichts dafür. Das ist einzig eine Sache der Plattenfirma Universal. Mickie Krause hat sich mir gegenüber bisher immer fair verhalten.“

Doch von dem Ärger mit seiner Plattenfirma Universal lässt sich TikTok-Star Micha von der Rampe nicht den Wind aus den Segeln nehmen. Er erklärt: „Wir ziehen mit dem neuen Song ‚Berge, Berge, schöne Hütte‘ jetzt einfach weiter unser Ding durch. Ohne Rücksicht auf andere.“ Die Party-Gemeinde kann sich freuen: Sie hat in der anstehenden Après-Ski-Saison zwei neue Hits, zu denen sie abfeiern kann. Und die Nummer „Partyanimal“ von Micha von der Rampe ist natürlich nach wie vor auch noch brandheiß.

Auch interessant

Kommentare