1. extratipp.com
  2. Stars

„Das Essen war so teuer“: Anne Wünsche gönnt sich Abendessen für 620 Euro

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Alica Plate

Kommentare

Anne Wünsche gönnt sich 3-Gänge-Menü im Luxus-Restaurant
Anne Wünsche gönnt sich 3-Gänge-Menü im Luxus-Restaurant © Screenshot/Instagram/anne_wuensche

Anne Wünsche gönnte sich in Bangkok einen Abstecher in ein Luxus-Restaurant. Auf Instagram enthüllt sie anschließend, wie viel sie für das 3-Gänge-Menü zu viert bezahlt haben.

Bangkok - Anne Wünsche scheint sich im Urlaub richtig was zu gönnen. Die Influencerin gesteht auf Instagram, dass sie und ihre Family kürzlich über 600 Euro für ein gemeinsames Essen im Restaurant ausgegeben haben.

Neben Sightseeing und Besuchen auf verschiedenen Food-Markets gönnte sich die ehemalige „Berlin Tag & Nacht“-Darstellerin mit ihren beiden Töchtern und Freund Karim einen Abstecher in ein Luxus-Restaurant. Am Ende des Abends kam dabei eine ganz schön stolze Summe zusammen. Extratipp.com* von IPPEN.MEDIA berichtet.

Anne Wünsche gönnt sich 3-Gänge-Menü in Luxus-Restaurant

„Hier wurde Hangover gedreht... Das Essen war so teuer“, kommentiert Anne eine Video-Sequenz, auf der sie ihren Fans einen Einblick ins Restaurant inklusive gigantischer Aussicht gibt. Anschließend postet sie das teure Menü, das aus einer Vorspeise, Hauptgericht und Nachspeise besteht und erkundigt sich bei ihren Fans, wie viel die vierköpfige-Familie für diesen Restaurant-Besuch wohl bezahlt hätten. Ihre Fans setzen zwar hoch an, doch den Preis von satten 620 Euro scheinen dabei nur wenige ihrer Follower vermutet zu haben.

„Aber es war super krass lecker... Trotzdem heftig teuer. Noch nie so viel bezahlt für Essen“, rechtfertigt die Trash-TV-Darstellerin anschließend ihren Besuch im Luxus-Restaurant. Doch im Urlaub kann man sich auch mal was gönnen - genau das scheint sich auch Anne Wünsche in dem Moment gedacht zu haben. Und die Hauptsache ist doch eh, dass die Vier einen schönen Abend hatten. *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare