Das Bauer sucht Frau-Traumpaar

Anna und Gerald Heiser: Das Leben des Bauer sucht Frau-Paars (RTL)

Gerald Heiser und Anna heiraten in Namibia.
+
Gerald Heiser und Anna heiraten in Namibia.

Bei Bauer sucht Frau fand Gerald Heiser in Anna seine Traumfrau. Seitdem leben und arbeiten die beiden gemeinsam in Namibia.

  • Gerald Heiser suchte 2017 in der RTL-Show Bauer sucht Frau eine Partnerin fürs Leben - und fand sie in Anna. Seit der Blitz-Hochzeit leben die beiden gemeinsam in Namibia.
  • Zusammen betreibt das Traumpaar die Familienfarm in der afrikanischen Savanne, außerdem haben sie unter anderem das Standbein Kehoro Camping aufgebaut.
  • In den sozialen Netzwerken halten Anna und Gerald ihre Fans auf dem Laufenden - dabei schrecken sie auch nicht davor zurück, die negativen Seiten ihres Lebens preiszugeben.

Namibia - 2017 lernte der Rinderzüchter Gerald Heiser in der RTL-Show Bauer sucht Frau seine Traumfrau Anna kennen. Die Deutschpolin hatte dem Kandidaten der Kuppel-Show geschrieben und er lud sie zum Scheunenfest ein - doch da endet die typische Bauer sucht Frau-Story bereits. Denn Gerald betreibt mit seiner Familie eine Farm in Namibia und war damals der erste Teilnehmer der Sendung, der sich von einem anderen Kontinent aus bewarb.

Anna verbrachte die sogenannte Hofwoche mit dem Single-Bauern in der afrikanischen Savanne und schnell war den beiden klar, dass daraus etwas Festes wird. Nur kurze Zeit nach dem ersten Treffen wagten sich die Frischverliebten vor den Traualtar und leben seitdem gemeinsam in Namibia. Zusammen kümmern sich die zwei Fernsehstars um die dortige Viehzucht und entwickeln nebenbei Projekte wie Kehoro Camping.

Über die Jahre haben Anna und Gerald Heiser auch ihre Social Media-Präsenz intensiviert: Auf Instagram und Co. hält das Traumpaar seine Fans über Privates und Professionelles auf dem Laufenden, wobei die gutaussehenden Farmer im Laufe der Zeit dabei auch zu attraktiven Werbepartnern geworden sind.

Ihre sympathische Art und die Angewohnheit, auch persönliche Höhe- und Tiefpunkte mit ihren Followern zu teilen, zeichnen Anna und Gerald Heiser als echte Social Media-Profis aus.

Bauer sucht Frau: Die Erfolgsshow brachte nicht nur Anna und Gerald Heiser Glück

Anna und Gerald Heiser sind nicht das erste Traumpaar, das durch Bauer sucht Frau Berühmtheit erlangte. Das RTL-Format begeistert seit 2005 das deutsche Fernsehpublikum und verhalf so manchem unscheinbar wirkenden Landwirt und seiner (potentiellen) Partnerin zu Kultstatus.

Das Konzept der Sendung wurde vom britischen Original Farmer Wants a Wife abgekupfert: Einige Monate vor Staffelbeginn werden die Single-Bauern in einer Pilotfolge vorgestellt, interessierte Frauen (seit kurzem auch Männer) können sich daraufhin per Zuschrift melden. Von den Bewerberinnen werden meist zwei auf das sogenannte Scheunenfest eingeladen, danach startet der ledige Landwirt mit einer oder beiden Kandidatinnen in die Hofwoche, wo die potentiellen Paare einander näher kennenlernen. Nach Ablauf der sieben Tage verlassen die Frauen den Bauernhof wieder - ob sich am Ende eine Liebesbeziehung entwickelt hat, wird in der Finalshow bekannt gegeben.

Gastgeberin bei Bauer sucht Frau ist seit der Erstausstrahlung Inka Bause. Im Laufe der Staffeln verkuppelte die Fernsehmoderatorin bereits einige Pärchen, die teilweise auch nach ihrer Teilnahme in der Sendung weiterhin im TV zu sehen waren. In Erinnerung blieben den Fans der Show beispielsweise Schäfer Josef und seine Narumol, die seit ihren Auftritten bei RTL regelrechten Kultstatus erreicht haben. Gerald und Anna Heiser sind den Zuschauern ebenso auch noch einige Jahre nach ihrer Teilnahme bei Bauer sucht Frau ein fester Begriff.

Gerald und Anna Heiser: Gesucht und gefunden bei Bauer sucht Frau

Der 1985 geborene Gerald Heiser betrieb gemeinsam mit seinem Vater und seiner Stiefmutter eine Rinderzucht, als er sich 2017 bei Bauer sucht Frau auf die Suche nach seiner Traumfrau begab. Mit seiner in Namibia gelegenen Farm war Gerald der erste Landwirt, der sich von einem anderen Kontinent aus bei der RTL-Show bewarb. Der malerische Hof mitten in der afrikanischen Savanne war jedoch sicher nicht der einzige Grund für die größte Anzahl an Bewerbungen, die bei Bauer sucht Frau je einging: Der gutaussehende Gerald wurde schnell zum TV-Schwarm und konnte nebenbei außerdem mit seiner sympathischen Art punkten.

Die 1990 in Niwy geborene Deutschpolin Anna arbeitete damals als Projektleiterin in Essen - auch sie war von Geralds TV-Auftritt begeistert und schickte ihm kurzerhand einen Brief. Zu Beginn der 13. Staffel von Bauer sucht Frau lernten sich die beiden dann im Juli 2017 beim Scheunenfest endlich kennen. Obwohl der smarte Landwirt auch eine zweite Kandidatin auf seine Farm in Namibia einladen hatte, stand für Gerald und Anna - ebenso wie für die Zuschauer vor den TV-Bildschirmen - schnell fest: Hier sind echte Gefühle im Spiel.

Nach der gemeinsamen Hofwoche musste die damals 27-Jährige wohl oder übel wieder den Heimweg ins weit entfernte Deutschland antreten. Schon damals war den beiden Kandidaten des RTL-Formats jedoch klar, dass sie sich so schnell wie möglich wiedersehen wollen.

Anna und Gerald Heiser: Nach Bauer sucht Frau geht alles ganz schnell

Nur drei Monate nach dem ersten Treffen besuchte Gerald Heiser seine Traumfrau in Deutschland und machte ihr kurzerhand einen Heiratsantrag, den Anna ohne zu zögern annahm. Bis zur Hochzeit führten die beiden jedoch zunächst eine Fernbeziehung mit 9.000 Entfernung, über die sie ihre Fans in den sozialen Netzwerken auf dem Laufenden hielten.

Eine plötzliche Social Media-Pause Anfang 2018 bereitete der Anhängerschaft des Bauer sucht Frau-Traumpaares berechtigterweise Sorgen: Wie Gerald und Anna später bekannt gaben, war der Bauer am Guillain-Barré-Syndrom erkrankt, bei dem es zu entzündlichen Veränderungen des Nervensystems kommt. Nach einem Krankenhausaufenthalt musste Gerald das Laufen, Greifen und Schreiben wieder neu erlernen - während des Genesungsprozesses war seine Verlobte jedoch immer an seiner Seite.

Im Juli 2018 konnten sich Anna und Gerald dann endlich das Ja-Wort geben. Die Trauung bei Annas Familie in Polen, zu der auch RTL-Moderatorin Inka Bause anreiste, war jedoch nur die Erste von zwei Zeremonien: Einen Monat später ließ sich das Bauer sucht Frau-Paar in Namibia erneut vermählen.

Seit ihrer Hochzeit leben Anna und Gerald Heiser gemeinsam auf der Familienfarm in der afrikanischen Savanne. Zusammen haben sie das zweite Standbein Kehoro Camping aufgebaut, mit dem sie Reisenden einen komfortablen Unterschlupf sowie einen Einblick in den typischen Farmalltag bieten wollen.

Im Januar 2020 gab Anna Heiser in den sozialen Netzwerken bekannt, dass sie eine Fehlgeburt erlitten hatte.

Anna und Gerald Heiser: Vom Bauernhof in die sozialen Netzwerke

Bereits kurz nach ihrem Auftritt bei Bauer sucht Frau versorgten Anna und Gerald Heiser ihre Fans in den sozialen Netzwerken regelmäßig mit News über ihre Beziehung. Im Laufe der Jahre sind die beiden RTL-Stars dabei zu regelrechten Social Media-Experten geworden.

Mit Postings über ihren Alltag auf der Farm, das Leben in Namibia oder aktuelle Lebensereignisse hält das Paar seine Follower auf dem Laufenden. Dabei geben Anna und Gerald Heiser teilweise auch intime Details aus ihrem Privatleben preis, wodurch die beiden Wahl-Namibier eine Vertrauensbasis für ihre Fans schaffen. In regelmäßigen Abständen machen Anna und Gerald außerdem gekennzeichnete Werbung für Produkte, die zumeist mit ihrem Alltag in der afrikanischen Savanne in Verbindung stehen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare