Amalias Ablenkung

Amalia der Niederlande: Diese Fotos sollen von dem großen Shitstorm ablenken

Nach ihrem Urlaub in Griechenland ereilte das niederländische Königshaus einen großen Shitstorm. Die Monarchen reagierten mit diesen Fotos um von der Aufregung um ihren Urlaub abzulenken.

Amsterdam - Das niederländische Königspaar Willem-Alexander (53) und Maxima (49) gehören mit ihren Töchtern zu den beliebtesten Monarchen überhaupt.

Um von ihrem Shitstorm abzulenken, veröffentlichte die Königsfamilie schnell Foto von Kronprinzessin Amalia

Das Volk liebt die Familie dafür, das sie über die Jahre immer ihren Bürgern sehr nahe gelieben sind. Doch auch diese Sympathieträger kommen nicht an jedem Shitstorm vorbei. Für Aufregung sorgte der Familienurlaub in Griechenland. Dabei entstand ein Foto mit einem Fan zusammen. Der Unbekannte kam der Königsfamilie dabei sehr nah. Ein absolutes No-Go in Zeiten der Corona-Krise. Ein Shitstorm folgte prompt. Die Monarchen entschuldigten sich daraufhin für ihre Unachtsamkeit. Und wie zur Ablenkung veröffentlichte das Königshaus neue Bilder von Kronprinzessin Amalia (16). Die 16-Jährige wirkt sympathisch und selbstbewusst.

Die Fotos kamen beim niederländischen Volk sehr gut an und verbesserten dadurch schnell wieder das Ansehen der Königsfamilie. Somit haben die Bilder ihren Zweck erfüllt. Aufmerksamkeit erregte die goldene Kette, die die 16-Jährige auf den Fotos trug. Darauf zu lesen der Buchstabe A. Nicht nur der Name der Kronprinzessin beginnt mit einem A, sondern auch die Namen ihrer beiden Schwestern Alexia und Ariane. Eine Statement-Kette die für Familenzusammenhalt stehen soll.

Rubriklistenbild: © Remko De Waal/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare