1. extratipp.com
  2. Stars

Gewusst? Amira Pocher war mal Model und machte Dessous-Fotos

Erstellt:

Kommentare

Die Ehefrau von Comedian Oliver Pocher Amira Pocher ist Moderatorin und eigentlich kein Model. Doch früher zeigte sich Amira bei Instagram im Bikini.

Köln - Amira Pocher ist eine deutsche Unternehmerin und Influencerin. Sie ist die Ehefrau von Oliver Pocher, einem bekannten deutschen Comedian und Entertainer. Die beiden haben zusammen zwei Kinder. Früher modelte die Kölnerin sogar, war für Dessous-Shootings offen (siehe Video unten).

Amira hat ihren eigenen YouTube-Kanal und ist auf Instagram sehr aktiv, wo sie ihre Erfahrungen als Mutter und Ehefrau teilt. Sie hat auch ihre eigene Kosmetiklinie auf den Markt gebracht.

Amira Pocher wurde als Amira Alyam 28. September 1992 in Klagenfurt am Wörthersee geboren.
Amira Pocher wurde als Amira Alyam 28. September 1992 in Klagenfurt am Wörthersee geboren. © Instagram Amira Aly

Ehemann Oliver Pocher ist ein deutscher Comedian, Schauspieler und Moderator. Er begann seine Karriere als Comedian im Jahr 2000 und hat seitdem in vielen TV-Shows mitgewirkt. Er hat auch mehrere Comedy-Alben veröffentlicht und ist als Schauspieler in Filmen und Serien aufgetreten.

TV-Shows in denen Oliver Pocher mitgewirkt hat sind:

„Oliver Pocher - Gefährlich ehrlich!“ (RTL)
„Pocher - gefährlich echt!“ (RTL)
„Das Supertalent“ (RTL)
„Wetten, dass..?“ (ZDF)
„Schlag den Star“ (ProSieben)
„Let‘s Dance“ (RTL)
„Das große Promibacken“ (RTL)
„Die Oliver Pocher Show“ (RTL)

Amira Pocher hatte weniger TV-Auftritte, ihre bekannteste Show ist „ Das Sommerhaus der Stars“ (RTL). Als Amira Pocher noch unter ihrem früheren Nutzernamen  amira_m.aly bei Instagram zu finden war, zeigte sich die „Prominent“-Moderatorin sogar im schwarzen Bikini. Aufnahmen, die die Fans der Kölnerin heute nicht mehr zu sehen bekommen.

Schon immer beliebt: Hobbymodels in Deutschland

Hobbymodels sind Personen, die in ihrer Freizeit als Model arbeiten. Sie haben in der Regel keinen Agenten und verdienen kein Vollzeiteinkommen als Model. Sie nehmen an Fotoshootings, Modenschauen und anderen Veranstaltungen teil, oft aus Leidenschaft für die Mode- und Fotografiebranche. In Deutschland gibt es viele Hobbymodels, die in verschiedenen Bereichen der Branche tätig sind, von kommerziellen Fotoshootings bis hin zu Kunstprojekten.

Auch interessant

Kommentare