1. extratipp.com
  2. Stars

AC Mailand und Liverpool: Pietro Lombardi hatte Angebot als Profifußballspieler

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Alica Plate

Pietro Lombardi hätte beinahe eine Profikarriere als Fußballer hingelegt
Pietro Lombardi hätte beinahe eine Profikarriere als Fußballer hingelegt © IMAGO / Harald Deubert /picture alliance/dpa | Marius Becker

Statt einer Musikkarriere strebte Pietro Lombardi jahrelange eine Profikarriere als Fußballer an. Innerhalb seines Podcasts enthüllte er nun, dass dieser Traum auch beinahe in Erfüllung gegangen wäre. Doch ein heftiger Schicksalsschlag ließ ihn zerplatzen.

Köln - Pietro Lombardi ist aus der Musikbranche nicht mehr wegzudenken. Seit seiner Teilnahme bei „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) liefert er einen Hit nach dem nächsten. Doch um ein Haar hätten Fans den Sänger bei der Castingshow nie zu Gesicht bekommen. Der Grund: Pietro wäre beinahe Profifußballer geworden.

Pietro Lombardi liebt den Fußball
Pietro Lombardi liebt den Fußball © picture alliance/dpa | Marius Becker

Innerhalb seines Podcasts „Pietro & Friends“ enthüllte der Sänger im Gespräch mit Bruder Marco, dass aus ihm ein richtiger Nachwuchs-Kickstar hätte werden können. Als Torwart hätte er sogar einen Profivertrag in der Tasche gehabt. „Ich erkläre die Geschichte kurz: Ich schwöre, das ist krass“, teasert der DSDS-Star in dem Podcast an. Bei einem Turnier wäre er für einen verletzten Keeper eingesprungen und mit seiner guten Performance für ordentlich Wirbel gesorgt.  „Torwarttrikot an, und ich habe gehalten wie ein Weltmeister. Und ein Trainer nach dem anderen kam zu mir: von AC Mailand, von Sandhausen, Liverpool die Jugend“, verkündet er extrem stolz.

Anschließend hätten in etliche Angebote erreicht. Doch dann der Schock: Eine schlimme Verletzung ließ Pietros Traum nur ein Dreivierteljahr später platzen. „Ich merke nur diesen Schmerz. Ich sehe mein Bein und merke, es ist nicht mehr da, wo es sein soll. Schien- und Wadenbein gebrochen. Das war so krass und dann zurückzukommen war unmöglich“, so der DSDS-Star.

Ganz zum Glück etlicher Fans, denn die wären sonst sicherlich nicht in den Genuss seiner Songs kommen.

Auch interessant

Kommentare