So verbringt die Neuner ihren letzten Arbeitstag

+
Magdalena Neuner lässt ihren letzten Arbeitstag ganz ruhig angehen.

Chanty-Mansijsk - Am Sonntag ist der letzte Arbeitstag in der Biathlon-Karriere von Rekordweltmeisterin Magdalena Neuner. So wird die 25-Jährige ihre letzten Stunden als Athletin bestreiten:

Der Start in den Tag : „Entspannt ausschlafen, den Luxus haben wir hier in Chanty. Die Wettkämpfe sind ja erst abends. Dann wird gemütlich gefrühstückt, das wird aber schon gegen Mittag sein.“

Die Vorbereitung: „Nach dem Frühstück bereite ich mich auf den Wettkampf vor. Man beschäftigt sich mit der Waffe, ich mache noch ein bisschen mentales Training.“

So schön und so erfolgreich: Magdalena Neuner

So schön und so erfolgreich: Magdalena Neuner

Das letzte Rennen: „Ich werde versuchen, es zu genießen. Ich möchte mir bewusst machen, dass es mein letzter Tag ist. Damit ich abschließen kann. Ich sage: Okay, ich gehe zum letzten Mal raus zum Anschießen. Okay, ich gehe zum letzten Mal an den Start. Mein großer Traum wäre es, als Erste ins Ziel zu laufen beim Massenstart.

Die Party: "Die Saison ist erst vorbei, wenn wir in in der Disco stehen. Am Abend werden wir gebührend feiern und es ein bisschen krachen lassen."

SID

Kommentare