Silbereisen gewinnt trotz Herzklopfen

London - Erfolgreicher Start für Tischtennisspielerin Kristin Silbereisen: Die Olympia-Debütantin vom FSV Kroppach hat am Sonntag die Engländerin Joanna Parker besiegt.

Olympia-Debütantin Kristin Silbereisen vom FSV Kroppach hat dem deutschen Tischtennis-Team einen erfolgreichen Start beschert. Die deutsche Meisterin von 2010 bezwang am Sonntagmorgen die Engländerin Joanna Parker in der zweiten Runde mit 4:1-Sätzen. „Das Herz hat schon geklopft. Olympia ist schon ein anderes Turnier, das ist unglaublich“, berichtete die 27-jährige Silbereisen nach ihrem souveränen Favoritensieg.

Hier geht's zu unserem Live-Ticker!

Die Nummer 47 der Weltrangliste qualifizierte sich relativ locker für das Drittrundenspiel gegen Viktoria Pawlowitsch aus Weißrussland am Abend. Auch sie ist wie Parker eine Abwehrspielerin. Der deutliche 11:6, 11:7, 7:11, 11:2, 11:4-Erfolg gegen die lautstark unterstützte Lokalmatadorin war trotz des Satzverlustes zu keiner Phase ernsthaft gefährdet. Die zunächst tolle Stimmung auf den Rängen trübte sich mit zunehmender Spielzeit.

„Im dritten Satz habe ich etwas die Linie verloren. Insgesamt war ich aber auf das Abwehrspiel von Parker sehr gut vorbereitet“, sagte Silbereisen. Bundestrainerin Jie Schöpp, früher selbst eine der besten Defensivspielerinnen der Welt, hatte sich am Vortag als Sparringspartnerin im Training zur Verfügung gestellt.

dpa

Einen Überblick über die Olympia-Termine finden Sie hier!

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare