Supercup: Handballer verlieren erneut

+
Martin Heuberger

Hannover - Die deutschen Handballer haben beim Supercup auch ihr zweites Spiel verloren - und das gegen ein ersatzgeschwächtes Team.

Beim zweiten Auftritt unter dem neuen Bundestrainer Martin Heuberger unterlag die Auswahl des Deutschen Handball-Bundes in Hannover dem ersatzgeschwächten Rekordweltmeister Schweden mit 22:25 (10:8) und hat damit keine Chance mehr auf die erfolgreiche Titelverteidigung. Letzter Gegner des deutschen Teams, das bereits mit 16:11 geführt hatte, ist am Sonntag (15.30 Uhr/ZDF) der WM-Dritte Spanien. Im ersten Spiel unter Heuberger hatte es am Donnerstag in Berlin eine 26:29-Niederlage gegen Dänemark gegeben.

sid

Wütende Sport-Stars: Die 12 lustigsten Pressekonferenzen und Interviews

Wütende Sport-Stars: Die 12 lustigsten Pressekonferenzen und Interviews

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare