Darya Klishina zu Gast

Sport-Schönheit verzückt Berlin

+
Darya Klishina in Berlin

Berlin - Die angeblich "schönste Leichtathletin der Welt" hat nach verpasster Olympia-Teilnahme ihr Comeback gefeiert. Und das mitten in Berlin.

Mitten in Berlin vor der Kulisse des Brandenburger Tors trafen sich die Weit- und Stabhochspringer aus vier Ländern zum Duell. Im Fokus stand dabei auch Björn Otto, der in London die Silber-Medaille geholt hatte.

Doch extraviele Blicke zog Darya Klishina auf sich, die seit Monaten als angeblich "schönste Leichtathletin der Welt" für Aufsehen sorgt. Schon in Vorankündigungen hieß es, dass "die knapp am Olympiastart gescheiterte Russin Darja Klischina (7,05 m), die bereits als Topmodel in Erscheinung getreten ist" teilnehmen werde. Die Berliner Hitze spornte sie nicht gerade zu Höchstleistungen an. Mit 6,56 blieb sie einen halben Meter hinter ihrer persönlichen Bestleistung.

Darya Klishina: Die schönste Leichtathlein der Welt?

Die schönste Leichtathletin der Welt? Neuer Star bei WM

Gewonnen hat den Ländervergleich „Berlin fliegt!“ das deutsche Team. Eine Woche nach dem Ende der Olympischen Spiele setzten sich die Weitspringer Sebastian Bayer (Hamburg) und Sosthene Taroum Moguenara (Wattenscheid) sowie Stabhochspringer Björn Otto (Dormagen) mit 35 Punkten vor den USA (29,5), Russland (24) und Frankreich (20,5) durch.

„Das war ein ganz besonderes Springen. Auch für die Zuschauer war es sehr interessant“, sagte der Olympiazweite Otto. Die Veranstaltung auf dem Pariser Platz wurde von etwa 2000 Zuschauern besucht. Sie war auch als Werbung für das Stadionfest ISTAF und Berlins Bewerbung für die Leichtathletik-EM 2018 gedacht. Deutschland hatte bereits die Premiere vor einem Jahr für sich entschieden.

Gewertet wurde in den drei Disziplinen jeder einzelne Durchgang mit vier Punkten für den Sieger bis zu einem Punkt für den schlechtesten Athleten. Für einen ungültigen Versuch gab es keinen Zähler. Gesamtsieger wurde die Mannschaft mit dem besten Punkteergebnis nach vier Durchgängen.

sid/tz

Die schönsten Sportlerinnen der Welt: Manche posieren sogar nackt

Die schönsten Sportlerinnen der Welt: Manche posieren sogar nackt

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare