Kickbox-Meister zu Tode geprügelt

Bratislava - Der mehrfache slowakische Kickbox-Meister Ladislav Toth ist am Osterwochenende zu Tode geprügelt worden. Die Polizei fand seine Leiche am Ostersonntag.

Der 33 Jahre alte Vizeweltmeister und slowakische Nationaltrainer sei in der Nacht zum Ostersonntag in einer Diskothek im Dorf Zadiel mit drei Unbekannten in Streit geraten, berichteten slowakische Medien am Dienstag.

Als ihn Freunde in einen Nebenraum einschlossen, um ihn zu schützen, seien auch sie verprügelt worden. Die Angreifer hätten die Tür des Raumes aufgebrochen und Toth weiter attackiert. Als er durch ein Fenster flüchtete, hätten sie ihn verfolgt. Am Ostersonntag sei seine Leiche in der Nähe in einem Feld gefunden worden, hieß es. Die Polizei wollte wegen laufender Ermittlungen keine näheren Angaben machen.

dpa

Rubriklistenbild: © getty

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare