Eishockey: Slowakei gewinnt Deutschland-Cup

+
Hossa! Marcel Hossa erzielt hier das 6:3 für die Slowakei gegen Deutschland.

München - Die Eishockey-Nationalmannschaft der Slowakei hat zum dritten Mal nach 1997 und 2006 den Deutschland Cup gewonnen. Die Slowaken erlebten ihren eigenen Sieg von der Tribüne aus.

Am Samstagabend besiegte die Schweiz die USA mit 3:2 nach Penaltyschießen (2:1, 0:1, 0:0, 0:0). Dadurch könnte nur noch das deutsche Team am dritten und letzten Spieltag am Sonntag mit der Slowakei mit nun sechs Zählern nach Punkten gleichziehen. Allerdings entschied der Weltmeister von 2002 am Samstagnachmittag den direkten Vergleich mit Deutschland mit 6:3 für sich. “Das war eine grandiose Leistung. Die Slowakei hat eine Weltklassemannschaft“, lobte Deutschlands Bundestrainer Jakob Kölliker.

Bereits das Auftaktspiel hatte die Slowakei am Freitag mit 2:0 gegen die USA gewonnen und führt damit die Tabelle nach dem zweiten Spieltag vor Deutschland (3), der Schweiz (2) und den USA (1) an.

Am Samstagabend trafen Schweiz-Legionär Marty Sertich (2. Minute) und Brian Salcido (36.) vor 3000 Zuschauern in der Münchner Olympiahalle für die USA. Damien Brunner (3.), Dino Wieser (5.) schossen die Tore für die Schweiz. Den entscheidenden Penalty verwandelte schließlich erneut Brunner.

dpa

Kommentare