Skiathlon: Enttäuschung für Tobias Angerer

+
Enttäuschun für Tobias Angerer.

Val di Fiemme - Tobias Angerer hat eine erhoffte WM-Medaille im Skiathlon über 30 Kilometer verpasst.

Der 35-Jährige aus Vachendorf erreichte am Samstag nach jeweils 15 Kilometern in der klassischen und freien Technik als Neunter das Ziel. Angerers Rückstand auf Weltmeister Dario Cologna betrug 12,4 Sekunden. Der Schweizer holte sich in 1:13:09,3 Stunden seinen ersten WM-Titel. Silber ging an den Norweger Martin Johnsrud Sundby, Bronze holte dessen Landsmann Sjur Roethe. Hannes Dotzler aus Sonthofen belegte den 24. Platz, Jens Filbrich aus Frankenhain wurde 34. Der Oberwiesenthaler Andy Kühne landete weit abgeschlagen auf Rang 47.

sid

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare