Ski-Weltcup

Marsaglia gewinnt Super-G in Beaver Creek

+
Skirennfahrer Mateo Marsaglia hat überraschend den Super-G im amerikanischen Beaver Creek gewonnen.

Beaver Creek - Skirennfahrer Mateo Marsaglia hat überraschend den Super-G im amerikanischen Beaver Creek gewonnen.

Beim ersten Weltcupsieg des 27 Jahre alten Italieners kam Aksel Lund Svindal aus Norwegen auf Rang zwei. Dritter wurde der Österreicher Hannes Reichelt. Dessen Teamkollege Max Franz war zuvor gestürzt und hatte zwischenzeitlich das Bewusstsein verloren, wohl aber keine schwere Verletzung erlitten. Auch Stephan Keppler fiel, kam mit Prellungen und einem Cut über dem linken Auge aber glimpflich davon. Josef Ferstl stürzte ebenfalls und zog sich eine Verletzung am Mund zu. Andreas Sander verpasste die Weltcuppunkte klar.

dpa

Kommentare