Riesenslalom in Sölden

Saison-Auftakt: Maze siegt - Höfl-Riesch Elfte

+
Tina Maze war beim Weltcup-Auftakt nicht zu stoppen.

Sölden - Die deutschen Skirennläuferinnen haben im ersten Rennen der alpinen Weltcup-Saison das Siegertreppchen klar verpasst. Den Triumph im Riesenslalom zum Auftakt sicherte sich Tina Maze.

Maria Höfl-Riesch aus Partenkirchen fiel nach Rang sieben im Zwischenklassement mit einem Rückstand von 3,65 Sekunden auf den elften Platz zurück, war damit aber beste Starterin des Deutschen Skiverbandes (DSV). Direkt hinter der Doppel-Olympiasiegerin landete Teamkollegin Susanne Weinbuchner (Lenggries), die bei ihrer Weltcup-Premiere als Zwölfte gleich in die Punkte fuhr.

Viktoria Rebensburg aus Kreuth hatte nach dem ersten Durchgang aussichtsreich auf Platz drei gelegen, fuhr im zweiten Lauf aber an einem Tor vorbei und schied ebenso aus wie Gesamt-Weltcupsiegerin Lindsey Vonn aus den USA. Ihren zwölften Weltcupsieg feierte Tina Maze. Die Slowenin behielt im Nebel den Durchblick und siegte vor den Österreicherinnen Kathrin Zettel (0,42 Sekunden zurück) und Stefanie Köhle (1,71). Nicht für den zweiten Lauf qualifiziert waren Lena Dürr (Germering/ausgeschieden) und Barbara Wirth (Lenggries/42.).

sid

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare