Schlierenzauer nach Sturz ins Krankenhaus

+
Nach diesem Sturz musste Weltmeister Gregor Schlierenzauer ins Krankenhaus.

Engelberg - Weltmeister Gregor Schlierenzauer ist beim Skisprung-Weltcup am Samstag in Engelberg schwer gestürzt. Der Österreicher musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Der Österreicher kam bei starkem Schneefall bei der Landung im weichen Aufsprunghang zu Fall, verlor einen Ski und stürzte unglücklich auf den Brustkorb.

Schön im Schnee: So entzückend sind die deutschen Wintersport-Damen

Schön im Schnee: So entzückend sind die deutschen Wintersport-Damen

Schlierenzauer wurde danach ins Krankenhaus nach Stans gefahren. Eine erste Untersuchung an der Schanze ergab keine Knochenbrüche, allerdings sollte eine Ultraschalluntersuchung letzten Aufschluss geben. Der 21 Jahre alte Team-Olympiasieger hatte nach dem ersten Durchgang geführt und gilt als Topfavorit auf den Sieg bei der Vierschanzentournee.

dapd

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare