Sabine Lisicki verpasst Tennis-Finale in Stanford

+

Stanford - Schon wieder hat Sabine Lisicki den Einzug in ein Finale verpasst: Gegen die ehemalige Weltranglisten-Erste Serena Williams hat sie beim Hartplatz-Turnier in Stanford deutlich verloren.

Tennisspielerin Sabine Lisicki hat das Finale beim Hartplatz-Turnier im kalifornischen Stanford verpasst. Die 21-jährige Berlinerin verlor am Samstag (Ortszeit) in der Vorschlussrunde der mit 721 000 Dollar dotierten Veranstaltung gegen die ehemalige Weltranglisten-Erste Serena Williams aus den USA mit 1:6, 2:6. Williams trifft im Endspiel auf die Französin Marion Bartoli, die gegen Dominika Cibulkova wegen einer Verletzung der Slowakin kampflos gewann.

dpa

So sexy ist Damen-Tennis

Fotos

Kommentare