Prinz Harry beim Frauen-Beachvolleyball

Das sehen sich die Royals bei Olympia an

+
Prinz Harry steht auf Beachvolleyball

London - Prinz William, seine Frau Kate und sein Bruder Harry haben ihre Terminpläne für die Olympischen Spiele in London öffentlich gemacht - und lassen dabei persönliche Präferenzen erkennen.

So hat der 27 Jahre alte Harry einen Platz in der ersten Reihe beim Beachvolleyball-Finale der Damen ergattert. Herzogin Kate (30) zeigt sich erneut als großer Hockey-Fan, Prinz William (30) als Fußball verrückt. Alle drei haben zudem den Reitsport auf ihrer Liste und wollen ihre Cousine Zara Phillips (31) anfeuern, die mit dem britischen Vielseitigkeitsteam startet.

Bikini-Pflicht im Beachvolleyball abgeschafft! Die heißesten Fotos zum "Abschied"

Bikini-Pflicht im Beachvolleyball abgeschafft! Die heißesten Fotos zum "Abschied"

William, Kate und Harry sind Botschafter für die Spiele und werden sich in den kommenden Wochen jeden Tag einen Wettkampf ansehen. Sie wollen „das britische Team so viel unterstützen wie möglich“, erklärte ein Palastsprecher. Auch bei Empfängen und bei der Eröffnungszeremonie werden die Royals dabei sein.

Kate und William werden sich zusammen unter anderem beim Tennis in Wimbledon zeigen. Einige Termine in der zweiten Woche sowie die Schlusszeremonie kann William, der Zweite in der britischen Thronfolge, allerdings nicht mehr wahrnehmen. Er muss zurück zur Arbeit als Rettungshubschrauber-Pilot auf einer Luftwaffenbasis in Wales.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare