Riesch & Vonn: Ab heute wieder echte Freundinnen

+
Lindsey Vonn und Maria Riesch können sich wieder bedenkenlos in die Augen schauen

München - Die Ski-Superstars Maria Höfl-Riesch und Lindsey Vonn wollen sich an Heiligabend endgültig versöhnen. Die Partenkirchenerin erklärt die gemeinsamen Pläne zum Fest.

Lesen Sie dazu:

Riesch vs. Vonn: Zickenkrieg unter Freundinnen

Vonn: Riesch hat mich sehr verletzt

Höfl-Riesch lädt Vonn ein Ski-Star Maria Höfl-Riesch hat laut Bild- Zeitung ihre große Rivalin Lindsey Vonn eingeladen, mit ihr zusammen das Weihnachtsfest in Garmisch zu verbringen. Nachdem die zwei Skiläuferinnen bereits vor Wochen ihren Streit beigelegt hatten, soll nun am Heiligabend die endgültige Versöhnung folgen. „Wir erwarten Lindsey am Nachmittag zu Kaffee und Kuchen“, sagte Maria Höfl-Riesch.

Lindsey Vonn: Da schmilzt sogar der Schnee dahin!

Lindsey Vonn: Da schmilzt sogar der Schnee dahin!

Seit dem vergangenen März hatten sich die ehemaligen Busenfreundinnen auseinandergelebt und teilweise öffentlich gestritten. 

Vonn habe nach dem ersten Slalom-Lauf beim Weltcup in Spindlermühle am 12. März aufgehört, mit Riesch zu sprechen, weil die Partenkirchnerin „eine Reihe von negativen Interviews“ gegeben und fortwährend „schlecht über mich geredet“ habe, schrieb Vonn auf Facebook. „Ich bin wegen ihres Handelns sehr verletzt und weiß ehrlich gesagt nicht, wie es derzeit um unsere Freundschaft steht“, postete sie.

Seit heute dürfte klar sein: Sie sind wieder echte Freundinnen.

tz 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare