Fußballfans aufgepasst!

VIP-Paket für Pokal-Spiel in Offenbach gewinnen

+
Szene aus dem Pokal-Achtelfinale: OFC-Stürmer Stefan Vogler (links) schießt das 2:0 für seine Kickers gegen Fortuna Düsseldorf.

Offenbach – Drittligist Kickers Offenbach ist der letzte verbliebene Verein aus Hessen im Viertelfinale des DFB-Pokals. Am Dienstag, 26. Februar, ab 20. 30 Uhr trifft der OFC auf Bundesligist VfL Wolfsburg. Von Axel Grysczyk

Für die Offenbacher eine nur schwer zu lösende Aufgabe, schließlich kicken die Wölfe zwei Klassen höher. Doch die Rot-Weißen haben in der aktuellen Runde bereits die Bundesligisten Fürth und Düsseldorf rausgekegelt und sind noch ohne Gegentor. Und das Allerbeste: Ein EXTRA-TIPP-Leser ist live dabei und gewinnt ein VIP-Paket.

Offiziell gibt's keine Karten mehr

Die letzten Tickets sind weg. Für das DFB-Pokalspiel der Offenbacher Kickers gegen den VfL Wolfsburg gibt es für den Heimbereich keine Eintrittskarten mehr. „Wir haben alle 17.700 Karten, die uns zur Verfügung stehen, verkaufen können. Damit ist auch im Viertelfinale erneut eine tolle Kulisse garantiert“, sagt Thorsten Siegmund, der Leiter Medien und Kommunikation beim OFC. Derzeit gibt es nur noch Karten für den Gästebereich. Wer nun keine Karten mehr ergattert, kann mit dem EXTRA TIPP und ein bisschen Glück zum Pokalkampf nach Offenbach. Denn der EXTRA TIPP und DFB-Partner Bitburger verlosen ein VIP-Paket für diese spannende Partie. Darin sind zwei Eintrittskarten der besten Kategorie, Zutritt zur VIP-Loge inklusive Catering und ein Parkausweis enthalten. Und so funktioniert’s: Wir verlosen auf unserer Facebook-Seite www.facebook/rheinmainextratipp

ein VIP-Fanpaket. Bis Freitag, 22. Februar, zwölf Uhr, EXTRA-TIPP-Fan auf Facebook werden und eine Nachricht mit Betreff „OFC“ schicken.

Letzte Chance die verkorkste Saison zu retten

Lesen Sie auch:

OFC-Talfahrt endet im Freudentaumel

Es brodelt hinter den Kulissen

OFC in Osnabrück: Unangenehm muss es gar nicht werden

Für die Gäste aus Wolfsburg ist es die einmalige Chance, eine verkorkste Saison über den DFB-Pokal noch zu retten.

Aber auch der OFC hat viel zu verlieren. Die ganze Pokal-Euphorie der vergangenen Monate hat darüber hinweggetäuscht, dass die Kickers in der Liga zunehmend den Faden verlieren. Die Folge: Nur noch vier Punkte Abstand bis zu den Abstiegsrängen. Die Verantwortlichen entließen daraufhin Pokal-Erfolgstrainer Arie van Lent. Neuer Trainer ist seit dieser Woche Rico Schmitt.

Schmitt trainierte bis vor einem Jahr den Fußballzweitligisten Erzgebirge Aue. Dort war er von April 2008 bis Juni 2009 zunächst als Co-Trainer unter Heiko Weber tätig. Nach dessen Entlassung wurde Schmitt zum Cheftrainer befördert und schaffte in seiner ersten Saison auf Anhieb den Aufstieg in die Zweite Liga.

EXTRA-TIPP-Fan auf Facebook werden

Ein spannendes Spiel ist garantiert. Und wenn Sie Fan des EXTRA TIPPs werden, haben Sie die einmalige Chance, mit einer Begleitung die Offenbacher Kickers beim DFB-Pokal-Spiel als Fan zu unterstützen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare