Vorbereitungen für den Rückrundenstart

FFC Frankfurt trainiert unter der spanischen Sonne

+
Sophie Schmidt, hier beim Spiel gegen Bayer Leverkusen im November, fällt verletzungsbedingt aus.

Frankfurt - Noch drei Wochen bis zum Rückrundenstart der Frauenfußball-Bundesliga. Aufs erste Spiel gegen Borussia Mönchengladbach am 19. Februar bereitet sich der 1. FFC Frankfurt mit einem einwöchigen Trainingslager im spanischen Benicássim vor. Von Manfred Schäfer

Die Spielerinnen fliegen am heutigen Samstag gen Süden, um den hiesigen eiskalten Temperaturen zu entfliehen. Manager Siggi Dietrich hofft, dass die Frauen in Spanien den richtigen Schliff für eine tolle Rückrunde bekommen: „Nach einer durchaus erfolgreichen Hinrunde, in der sich unsere neu formierte Mannschaft in der ersten Tabellenhälfte der Frauen-Bundesliga positionieren konnte und das Viertelfinale im DFB-Pokal erreicht hat, gilt es nun, sich für die zweite Saisonhälfte bestmöglich vorzubereiten. Dafür wird es neben einigen Testspielen im winterlichen Deutschland auch wieder ein Trainingslager im Ausland geben. Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren werden wir diesmal nicht in die Türkei, sondern nach Spanien reisen. Wir haben die Hotelanlage samt Trainingsplätzen in Benicássim persönlich in Augenschein genommen und sind überzeugt, dort optimale Bedingungen für die intensive Phase unserer Vorbereitung vorzufinden.“ 

Nicht dabei ist Sophie Schmidt. Die kanadische Nationalspielerin hat sich im ersten Testspiel gegen Zweitligist FSV Hessen Wetzlar einen nicht verschobenen Bruch des linken Unterarms zugezogen. Der Bruch wird konservativ mit einer Gipsschiene behandelt. Bei einem optimalen Heilungsverlauf kann die 28-Jährige Mitte Februar wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Ihr Mitwirken beim Bundesliga-Auswärtsspiel gegen Borussia Mönchengladbach am Sonntag, dem 19. Februar, ist allerdings ausgeschlossen. 

Frankfurt gewinnt zum vierten Mal Frauen-Champions-League

Die Spielerinnen vom 1. FFC Frankfurt gewinnen in Berlin die Frauenfußball-Königsklasse. Foto: Kay Nietfeld
Die Spielerinnen vom 1. FFC Frankfurt gewinnen in Berlin die Frauenfußball-Königsklasse. Foto: Kay Nietfeld © Kay Nietfeld
Bundeskanzlerin Angela Merkel begrüßt vor dem Spiel Bundestrainerin Silvia Neid. Foto: Kay Nietfeld
Bundeskanzlerin Angela Merkel begrüßt vor dem Spiel Bundestrainerin Silvia Neid. Foto: Kay Nietfeld © Kay Nietfeld
Die Frankfurterin Celia Sasic (M.) lässt sich nach ihrem Treffer zum 1:0 feiern. Foto: Lukas Schulze
Die Frankfurterin Celia Sasic (M.) lässt sich nach ihrem Treffer zum 1:0 feiern. Foto: Lukas Schulze © Lukas Schulze
Marie-Laure Delie (3.v.l.) trifft für PSG zum 1:1. Foto: Kay Nietfeld
Marie-Laure Delie (3.v.l.) trifft für PSG zum 1:1. Foto: Kay Nietfeld © Kay Nietfeld
Mandy Islacker (r) erzielt das Tor entscheidende Tor. Foto: Kay Nietfeld
Mandy Islacker (r) erzielt das Tor entscheidende Tor. Foto: Kay Nietfeld © Kay Nietfeld
Nach ihrem späten Tor wird Islacker (r) von ihren Mitspielerinnen gefeiert. Foto: Kay Nietfeld
Nach ihrem späten Tor wird Islacker (r) von ihren Mitspielerinnen gefeiert. Foto: Kay Nietfeld © Kay Nietfeld

Nach der Rückkehr aus Spanien folgt am 5. Februar ein Testspiel gegen den SV Wehen Wiesbaden. Die Generalprobe für die Rückrunde steigt eine Woche vorm Rückrundenstart am 12. Februar bei der TSG Hoffenheim. Übrigens: Der Kracher gegen Turbine Potsdam wurde wegen einer Liveübertragung bei Sport1 am 26. Februar auf 17 Uhr verlegt.

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare