Neuzugänge Reinartz und Lindner dabei / Meier fehlt

Trainingsauftakt bei Eintracht Frankfurt - Luc Castaignos verpflichtet

+
Luc Castaignos kommt von Twente Enschede zur Eintracht.

Frankfurt - Rückkehrer Armin Veh nimmt am heutigen Mittwoch mit Eintracht Frankfurt die Vorbereitung auf die neue Saison in der Fußball-Bundesliga auf. Um 15.30 Uhr ist die erste öffentliche Trainingseinheit auf dem Platz an der Commerzbank-Arena geplant.

Zum Auftakt werden unter anderem die Langzeitverletzten Alexander Meier, Bamba Anderson und Sonny Kittel fehlen. Meier, der Torschützenkönig der vergangenen Spielzeit, fällt nach seiner Patellasehnen-Operation noch einige Wochen aus. Timothy Chandler ist mit dem US-Nationalteam von kommender Woche an beim Gold Cup im Einsatz.

Auf dem Absprung befindet sich Kevin Trapp: Paris Saint-Germain hat Interesse an dem Torhüter, der für eine Ablösesumme von etwa zehn Millionen Euro wohl gehen dürfte. Noch ist sich die Eintracht aber nicht einig mit dem französischen Champions-League-Teilnehmer.

Luc Castaignos verpflichtet

Beim Trainingsauftakt dabei sind die Neuzugänge Stefan Reinartz (Bayer Leverkusen) und Heinz Lindner (Austria Wien). Die Frankfurter starten am 15. oder 16. August beim VfL Wolfsburg in die Saison.

Außerdem hat die Eintracht den 22 Jahre alten niederländischen Fußballprofi Luc Castaignos verpflichtet. Der Offensivspieler wechselt von Twente Enschede in die Bundesliga und unterschrieb am Dienstag laut Vereinsmitteilung einen Vertrag bis 2018. Für Feynoord Rotterdam und Enschede erzielte er in 131 Spielen in der Eredivisie 52 Tore. In der höchsten Spielklasse der Niederlande gab er bereits mit 17 Jahren sein Debüt. Zwischenzeitlich stand er bei Inter Mailand unter Vertrag. dpa

Kommentare