Morgen gibt’s ein Keeper-Battle auf der Bertramswiese Frankfurt 

Torhüter vernachlässigt: Makkabi fördert Talente

Die Trainer Philipp Horlebein (hinten links) und Antonios Koreas (vorne rechts) mit ihren Schützlingen Daniel, Henri, Raoul und Felix.
+
Die Trainer Philipp Horlebein (hinten links) und Antonios Koreas (vorne rechts) mit ihren Schützlingen Daniel, Henri, Raoul und Felix.
  • Janine Drusche
    vonJanine Drusche
    schließen

Frankfurt – Torhüter brauchen im Fußball laut Jugend-Trainer Antonios Koreas ein spezielles Training. Das wird aus seiner Sicht in der Region vernachlässigt. Um das zu ändern, gibt’s bei Makkabi Frankfurt eine Torwartschule. Von Janine Drusche

Lesen Sie dazu auch:

DFB-Team zieht nach Franken um

„Das Torwarttraining kommt in Fußballvereinen der Region generell zu kurz“, sagt Jugend-Trainer Antonios Koreas. Um das zu ändern, hat der 21-Jährige zusammen mit Benjamin Hensel vor drei Jahren eine Jugendtorwartschule bei dem Verein Makkabi Frankfurt ins Leben gerufen. Philipp Horlebein kam später als dritter Trainer dazu. „Ein Training speziell für Torhüter wird im Raum Frankfurt sonst fast gar nicht angeboten“, ist er sicher. „Wenn Talente mal gefördert werden, dann vielleicht vereinzelt von einem Vater. Das ist uns zu wenig. Also unterstützen wir diejenigen, die sich auf das Torhüten konzentrieren wollen“, sagt Koreas.

Dabei haben die Trainer einen hohen Anspruch: „Das Talent darf nicht zu kurz kommen. Klar kann jeder Mal zuschauen und überlegen, ob das was für ihn ist. Aber um mitzumachen, muss man schon Potenzial haben“, sagt Koreas. Und das haben einige. Einmal die Woche kommen sie zum Torwarttraining auf die Bertramswiese: „Die Arbeit kommt bei ihnen gut an und zeigt Erfolg. Das liegt aber auch daran, dass da Jungs kommen, die in ihren Mannschaften auch Keeper sind und das bleiben wollen“, sagt Koreas. In zwei Gruppen wird wöchentlich trainiert.

Dienstags und donnerstags zwischen 17 und 19 Uhr, erst die Elf- bis 13-Jährigen, später die Älteren von 14 bis 17 Jahren. „Wir wollen den Jugendlichen eine qualifizierte und fundierte Torwartausbildung über das normale Mannschaftstraining hinaus bieten“, sagt Horlebein. „Und das ist auf Leistung ausgelegt“, ergänzt Koreas: „Trotzdem wollen wir nicht nur den nächsten Manuel Neuer schaffen, sondern die Jugendlichen mit Spaß fördern. Dafür gibt’s auch Überraschungs-Besuche und Events.“

FSV hat schon Talente abgeworben

Die Ausbildung sei so gut, dass schon Spieler abgeworben worden seien. „Beispielsweise vom FSV oder Rot-Weiß“, freut sich Antonios Koreas. Er glaubt, es liege daran, dass man bei Makkabi moderne Schlussmänner ausbilde: „Die nicht nur Springen und Fangen, sondern das gesamte Spiel verstehen. Sie können auch den Angriff einleiten. Denn in den Leistungszentren wird man keinen guten Keeper finden, der nicht auch ein guter Fußballer ist. Quasi ein elfter Spieler.“

Der FSV bekommt endlich Unterstützung: Eintracht spielt gegen Nachbarn.

Fotos: Junge Torhüter geben alles bei Makkabi Frankfurt

Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor.
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor. © Janine Drusche
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor.
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor. © Janine Drusche
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor.
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor. © Janine Drusche
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor.
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor. © Janine Drusche
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor.
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor. © Janine Drusche
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor.
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor. © Janine Drusche
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor.
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor. © Janine Drusche
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor.
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor. © Janine Drusche
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor.
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor. © Janine Drusche
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor.
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor. © Janine Drusche
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor.
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor. © Janine Drusche
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor.
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor. © Janine Drusche
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor.
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor. © Janine Drusche
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor.
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor. © Janine Drusche
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor.
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor. © Janine Drusche
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor.
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor. © Janine Drusche
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor.
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor. © Janine Drusche
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor.
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor. © Janine Drusche
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor.
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor. © Janine Drusche
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor.
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor. © Janine Drusche
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor.
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor. © Janine Drusche
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor.
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor. © Janine Drusche
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor.
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor. © Janine Drusche
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor.
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor. © Janine Drusche
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor.
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor. © Janine Drusche
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor.
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor. © Janine Drusche
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor.
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor. © Janine Drusche
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor.
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor. © Janine Drusche
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor.
Daniel, Henri, Raoul und Felix zeigen den EXTRA TIPP-Lesern ihr Können im Tor. © Janine Drusche

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare