Skyliners setzen auf die Jugend und die Athletik

+
Auf Danilo Barthel (links) setzt Skyliners-Trainer Muli Katzurin in der kommenden Saison.

Frankfurt – Richtig ernst wird es für die Basketballer der Fraport Skyliners erst am 3. Oktober, wenn die Frankfurter zum Saisonauftaktspiel nach Ludwigsburg reisen. Gezielt auf die neue Saison vorbereiten wird sich das Team um Trainer Muli Katzurin ab Mitte August.

Muli Katzurin

Dabei hofft Katzurin darauf, dass seine Spieler diesmal vom Verletzungspech verschont bleiben und die Mannschaft in Bestbesetzung starten kann. In Erinnerung hat er die zurückliegende Saison: Damals hatte Katzurin und Sportdirektor Kamil Novak das Skyliners-Spiel auf Justin Gray und Jermareo Davidson ausgerichtet. Doch dann verletzte sich Davidson gleich in der Vorbereitung und musste fast drei Monate aussetzen. Anschließend verletzte sich Gray und fiel den Rest der Saison aus. „Diese Situationen waren neue Herausforderungen. Die Saison ging weiter und wir haben viele Spiele verloren. Es ist nicht leicht, ein Team zu formen, wenn man verliert und der Druck immer größer wird“, erinnert sich Katzurin. Anfang der Woche startet auch der Dauerkartenverkauf für die Saison 2012/13. Alle Infos dazu unter Telefon (069) 92887677 oder www.fraport-skyliners.de.

Doch nun sind die Blicke nach vorne gerichtet. „In meinen Augen wird die Liga noch stärker als letzte Saison. Es wird noch ausgeglichener und spannender werden. Viele gute Spieler sind in der Liga“, prophezeit der Cheftrainer. In seinem Team hat er mit Konstantin Klein und Johannes Voigtmann zwei neue deutsche Nachwuchsspieler im Aufgebot. „Es ist ein wichtiger Schritt für den Club, junge und talentierte Spieler an sich zu binden, die sich hier entwickeln können und in der Zukunft das Spiel beeinflussen können“, sagt Katzurin. Außerdem setzt er weiter auf den Entwicklungsprozess von Danilo Barthel, der in der vergangenen Saison ebenfalls vom Verletzungspech verfolgt war.

Um den Spielern eine noch bessere Unterstützung zu gewährleisten, haben die Skyliners diese Woche mit Dennis Wellm einen hauptamtlichen Athletiktrainer angestellt. Der 29-jährige Absolvent der Sporthochschule Köln zeichnete in den letzten beiden Jahren bereits für die athletische Betreuung bei den Giants Düsseldorf verantwortlich.  nkö

Kommentare