Verteidiger geht ablösefrei

Rückschlag für die Lilien: Brégerie wechselt nach Ingolstadt

+

Darmstadt - Schwerer Verlust für Bundesliga-Aufsteiger SV Darmstadt 98: Verteidiger Romain Brégerie gab am Donnerstag seinen Wechsel zu Mitaufsteiger FC Ingolstadt 04 bekannt.

"Nach dem fantastischen Jahr mit dem SV Darmstadt freue ich mich nun auf die Herausforderung in Ingolstadt. Dort will ich für mich den nächsten Entwicklungsschritt gehen und mithelfen, den Verein in der Bundesliga zu etablieren", sagte der Franzose. Brégerie wechselt nach Ablauf seines Vertrages ablösefrei zu den "Schanzern" und unterschrieb dort einen Kontrakt bis 2018.

Der 28-Jährige war erst vor einem Jahr von Dynamo Dresden nach Darmstadt gewechselt. Er verpasste in der abgelaufenen Saison nur eine Zweitliga-Begegnung und erzielte sechs Treffer. "Romain hat eine überragende Saison gespielt und wir sind stolz darauf, dass der torgefährlichste Abwehrspieler der 2. Bundesliga in der kommenden Saison bei uns spielen wird", sagte FCI-Sportdirektor Thomas Linke.

Mittelfeldspieler Hanno Behrens steht derweil vor einem Wechsel zum 1. FC Nürnberg. Der 25-Jährige hatte das Angebot der "Lilien" zur Vertragsverlängerung bereits vor mehreren Wochen ausgeschlagen. Neue Verhandlungen scheint es jetzt auch nach dem Aufstieg nicht mehr zu geben. dpa

Mehr zum Thema

Kommentare