Nach dem Sieg in der Champions League

Jetzt geht´s für den FFC Frankfurt gegen Bayern München

Frankfurt – Der 1. FFC Frankfurt hat das Halbfinale der Champions League erreicht. Nach dem 1:0 im Hinspiel in Rosengard kassierten die Mädels ein 0:1, kamen aber durch ein 5:4 im Elfmeterschießen weiter. Im Halbfinale gibt’s nun ein deutsches Duell gegen den VfL Wolfsburg. Von Manfred Schäfer

Laufduell zwischen Frankfurts Kathrin Hendrich (links) und der fünffachen Weltfußballerin Marta Viera da Silva.

Im Mittelpunkt des Viertelfinal-Rückspiels stand Torhüterin Anne-Kathrine Kremer. Die eigentliche Nummer Drei der Frankfurterinnen patzte beim 0:1, hielt dann aber den ersten Elfmeter der Gäste. Das reichte zum Sieg. Kremer glücklich: „Ich hatte den Mädels vorher versprochen, dass ich einen halte und sie nur alle reinschießen müssen. “

Vorwürfe wegen rassistischer Zuschauerrufe

Überschattet wurde die Partie wegen des Verdachts rassistischer Zuschauerrufe. Die italienische Schiedsrichterin Carina Susanne Vitulano hatte sich deswegen beschwert. FFC-Manager Siggi Dietrich: „Wir haben von der UEFA ein Schreiben bekommen, dass die Schiedsrichterin angemerkt hat, dass es Affenlaute-Rufe oder so etwas gegeben haben soll“, sagte Dietrich. Er wehrt sich: „Wir haben nur wahrgenommen, dass es normale Buhrufe gegeben hat. “.

Für den FFC war der Sieg lebenswichtig. In der Bundesliga ist man nach der Pleite zuletzt in Wolfsburg nur noch Dritter. Nur die beiden Ersten qualifizieren sich für die Champions League.

Nächstes Bundesligaspiel ist beim FC Bayern

Kein Wunder, dass Dietrich überglücklich war: „Es ist einfach klasse, wie unsere Spielerinnen die letzten zehn Tage, in denen sie unglaublich viel geleistet haben, mit diesem grandiosen Erfolg und dem Einzug ins Champions League-Halbfinale gekrönt haben.“ Das Erreichen des zweiten Platzes wird nämlich eine schwierige Angelegenheit, zumal das nächste Bundesligaspiel am 17. April beim überlegenen Tabellenführer Bayern München ist. Da Wolfsburg keine großen Aufgaben mehr hat, wird man sich wohl nur über den erneuten Gewinn der Champions League qualifizieren können. Bedeutet aber: Man muss Wolfsburg aus dem Weg räumen.

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen?  Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Rubriklistenbild: © Foto: Hübner

Kommentare