FFC Frankfurt trifft auf Spitzenreiter Wolfsburg

FFC Frankfurt trifft auf Spitzenreiter Wolfsburg

+
Die Mannschaft des 1.FFC Frankfurt will am Sonntag gegen Wolfsburg siegen.

Frankfurt – Seit September spielen Frankfurts Fußballmädels um drei Titel. Einer (DFB-Pokal) wurde schon verspielt. Um den zweiten und dritten geht’s in den nächsten fünf Tagen. Erst mal ist die Deutsche Meisterschaft dran.

Der Tabellendritte erwartet Tabellenführer Wolfsburg und mit einem Sieg würde der FFC den Titelverteidiger überholen und sich die erneute Qualifikation für die Champions League sichern. Manager Siggi Dietrich: „Wir werden die Wölfinnen zähmen. “.

Allerdings reicht das nicht, um auch Deutscher Meister zu werden. Zwischen den beiden Rivalen liegt nämlich der FC Bayern München mit einem Punkt vorm FFC. Sollten die gegen Essen gewinnen und Wolfsburg in Frankfurt nicht gewinnen, hätten die den Titel. Deshalb hat Trainer Colin Bell zwar große Hoffnung auf die Qualifikation zur Champions League, aber nicht auf die Deutsche Meisterschaft: „Ich denke, in der Konstellation ist es eher möglich die Champions League zu gewinnen, als die Deutsche Meisterschaft. Aber beides ist machbar. Auch wenn ich nicht glaube, dass die Bayern gegen Essen stolpern.“

Und genau um diesen Champions League-Titel geht’s am nächsten Donnerstag in Berlin gegen Paris St. Germain. Bell sagt schon vorher: „Das Erreichen dieses Finales ist der größte Erfolg in meiner Trainerlaufbahn.“ Aber jetzt soll es natürlich noch ein bisschen mehr sein. Denn beim FFC muss auch endlich mal wieder ein großer Titel her. Seit dem Triple 2008 gab’s nur zwei DFB-Pokalsiege. Zu wenig für den erfolgsverwöhnten Verein. Aber vielleicht behält Bell ja recht damit, dass die Wahrscheinlichkeit die Champions League zu gewinnen größer ist, als die Deutsche Meisterschaft.

Und wenn es gegen Wolfsburg nicht zum Sieg reicht, wäre dann ja auch die Qualifikation für den europäischen Wettbewerb für die nächste Saison geschafft.

msä

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare