Am Mittwoch gegen Rivalen Potsdam

FFC Frankfurt: Mit Vollgas ins Rückspiel gegen Bristol

+

Frankfurt – Das sollte ein lockerer Spaziergang werden. Die Fußballerinnen des 1. FFC Frankfurt haben das Hinspiel im Viertelfinale der Champions League in Bristol 5:0 gewonnen. Das Rückspiel am Sonntag (elf Uhr, Stadion am Brentanobad/live auf Eurosport) ist eigentlich nur Formsache.

Das Spiel gegen die Engländerinnen ist eigentlich nur noch die Generalprobe für ein nun viel wichtigeres Match: Am nächsten Mittwoch (15.30 Uhr) erwartet der FFC den alten Rivalen Potsdam zum Halbfinale im DFB-Pokal. Trotzdem wird Trainer Colin Bell gegen Bristol kaum rotieren und seine Stars schonen. Der Engländer ist der Meinung: Es entspricht nicht unserer Philosophie, ein Spiel mit angezogener Handbremse über die Runden zu bringen, zumal wir unseren Zuschauern etwas bieten wollen.“ Und der Coach hat noch einen viel wichtigeren Grund das Ding gegen Bristol voll durchzuziehen: „Wir wollen, auch im Hinblick auf das wichtige DFB-Pokal-Halbfinale gegen Potsdam am nächsten Mittwoch, im Rhythmus bleiben. Sich in einem Pflichtspiel schonen zu wollen, um wenige Tage später den Schalter wieder umzulegen, ist im Fußball nur theoretisch ein guter Plan. In der Praxis funktioniert dies meist nicht.“ Neben der gelbgesperrten Simone Laudehr und Desirée Schumann (Schnittwunde am linken Knie) wird auch Kathrin Hendrich fehlen. Die Abwehrspielerin hat sich beim Aufwärmen vor dem Hinspiel eine Kapselverletzung im rechten Sprunggelenk sowie eine Fersenprellung zugezogen. Manager Siggi Dietrich will am Sonntag den nächsten Schritt machen. Vielleicht ist es ja am leichtesten auch im nächsten Jahr in der Champions League dabei zu sein, wenn man sie einfach gewinnt: „Wir wollen die weit geöffnete Tür ins Halbfinale durchschreiten und unserem großen Ziel, dem Endspiel in Berlin, wieder einen wesentlichen Schritt näher kommen. Sollte der FFC weiter kommen, und davon kann man ja ausgehen, geht’s im Halbfinale (18./19. April und 25./26. April) gegen den Gewinner der Partie Bröndby Kopenhagen gegen Linköpings FC. Hier gewannen die Däninnen das Hinspiel 1:0.

msä

Kommentare