Amateurfußballer Athanassios Kotsabassidis

Frankfurter Ronaldo Double kickt mit Oli Pocher gegen den BVB

+
Mit Glück und Können könnte Athanassios Kotsabassidis aus Frankfurt mit Comedian und Fußball-Fan Oliver Pocher zusammen gegen den BVB spielen.
  • schließen

Frankfurt – Saki aus Frankfurt sieht Real-Madrid-Star Christiano Ronaldo zum Verwechseln ähnlich. In den nächsten Wochen muss er zeigen, ob er auch nur annähernd wie die berühmteste Nummer sieben der Welt kicken kann - in der neuen Oliver Pocher-Show „Das Duell – Alle gegen den BVB“.  Von Angelika Pöppel

Athanassios Kotsabassidis

Das Aussehen bringt Athanassios Kotsabassidis, genannt „Saki“ schonmal mit: Der Frankfurter ist das offizielle Double von Star-Kicker und Frauenheld Christiano Ronaldo. Deshalb steht er als Model regelmäßig für Werbung vor der Kamera. Doch auch fußballerisch kann Kotsabassidis überzeugen. Der 21-Jährige mit griechischen Wurzeln, lernte beim Zweitligisten FSV Frankfurt, kickte im Eintracht Frankfurt Futsal-Team sowie beim 1. FC Eschborn und beim ASV Neumarkt in Bayern. Immer noch bastelt er an der Profi-Karriere. Sein nächstes Ziel: Gegen die erste Mannschaft des Champions-League-Finalisten, Borussia Dortmund antreten. Möglich macht das die neue Show von Comedian und Ex-Ehemann von Sandy Meyer-Wölden, Oliver Pocher. Amateurfußballer konnten sich für seine neue Sat1-Show „Das Duell – Alle gegen den BVB“ bewerben. Mit einem Video von seinen Tricks hat der Frankfurter unter 15.000 Bewerbern die Jury, besetzt mit Reiner Calmund und Winfried Schäfer, überzeugt. „Das ist meine Chance mich zu beweisen“, glaubt „Saki“.

Saki zeigt seine Tricks im Video

Promis und Amateurfußballer treten gegen die erste Mannschaft an

In der vierteiligen Casting-Doku haben neben zwölf Amateuren auch zwölf Promis die Chance, um einen Platz in der Startaufstellung zu kämpfen. Mit dabei sind auch Tennis-Ass Nicolas Kiefer, DTM-Champion Timo Scheider, Dschungel-König Peer Kusmagk, Model-Versteher Thomas Hayo und Wortakrobat Micky Beisenherz. In der dritten Sendung, am Freitag, 28. Juni, wird sich zeigen, ob Mittelfeldspieler Kotsabassidis beim großen Duell vor rund 81.000 Zuschauern im ehemaligen Westfalenstadion dabei ist. „Das ist das größte Stadion der Bundesliga, das reizt mich schon sehr.“ Dennoch hat er großen Respekt vor der Mannschaft und Trainer Jürgen Klopp. BVB-Spielmacher Mario Götze sieht er sogar als Vorbild. Umso heißer ist das Jungtalent auf die Begegnung – „ich kann es

kaum erwarten!“

 

Urlaubs-Bilder der Fußball-Stars

Götze, Boateng, Javi & Co: Die Urlaubsfotos der Fußball-Stars

Angelika Pöppel

Angelika Pöppel

E-Mail:angelika.poeppel@extratipp.com

Kommentare