Frauenfußball-Bundesliga

FFC: Generalprobe für DFB-Pokal gegen Leverkusen

+
Dzsenifer Marozsan brachte den FFC gegen WFC Kazygurt in die Spur.

Frankfurt – Die Terminhetze beim 1. FFC Frankfurt geht weiter. Am Donnerstag noch Champions League. Am Sonntag schon wieder Bundesliga. Immerhin durch ein 4:0 gegen WFC Kazygurt (Kasachstan) hat der Deutsche Vizemeister das Achtelfinale der Champions League erreicht. Von Manfred Schäfer

Nach dem 2:2 im Hinspiel waren die Frankfurterinnen im Rückspiel eindeutig Chef im Ring. Die Kasachinnen stellten sich nur hinten rein, und es war nur eine Frage der Zeit, wann der FFC seine Tore erzielt. Es dauerte immerhin 40 Minuten und sechs ganz dicke Chancen bis es einschlug.

Der Treffer war dann aber einer Marke „Tor des Monats“. Aus 28 Metern schweißte Nationalspielerin Dzsenifer Marozsan den Ball im rechten Winkel ein. Trainer Colin Bell erleichtert: „Ich war schon etwas verzweifelt wegen der vielen Chancen. Ein Mittel, solch eine kompakte Abwehr zu knacken sind Fernschüsse.“ Manager Siggi Dietrich fielen einige Steine vom Herzen: „Bis zur 40. Minute hatte ich sehr hohen Blutdruck.“ Der Rest war dann Formsache. Celia Sasic (2) und Kerstin Garefrekes trafen noch.

Unverständliche Dramatik

Lesen Sie auch:

FFC-Frauen müssen auswärts gegen Essen ran

FFC startet in dreifache Titeljagd

Torjägerin Sasic verstand sowieso nicht, warum nach dem 2:2 vom Hinspiel Panik verbreitet wurde: „Die Situation war nicht dramatisch. Wir wussten, wenn wir zu Hause unsere Leistung bringen, kommen wir weiter. Wir hätten es uns nur einfacher machen können.“ Im Achtelfinale geht’s nun in den Süden. Der nächste Gegner heißt Torres Calcio und kommt aus Sardinien. Klingt nach Urlaub. Das Hinspiel in Frankfurt steigt am 1. oder 2. November. Das Rückspiel auf der Ferieninsel eine Woche später.

Aber vorher ist erstmal wieder Bundesliga angesagt. Am Sonntag (Anpfiff ist um elf Uhr im Stadion am Brentanobad) geht’s gegen Bayer Leverkusen. Und da werden unangenehme Erinnerungen wach. 2:2 und 0:0 endeten die Spiele vergangene Saison. Die Punkte fehlten zur Meisterschaft. Es ist gleichzeitig die Generalprobe für das Achtelfinale im DFB-Pokal. Da muss der FFC nämlich auch nach Leverkusen.

Kommentare