EXTRA TIPP zieht Fünf-Jahres-Bilanz:

Fotos: Das sind die Top- und Flop-Spieler bei Kickers Offenbach

Kickers Offenbach Mannschaftsfoto und Portraits, 3.FBL 12/13
1 von 10
TOP 1: Andre Hahn. Er ist der prominenteste OFC-Kicker der vergangenen fünf Jahre. Der Rechtsaußen ist etablierter Bundesligaspieler. Erst in Augsburg, jetzt in Gladbach. Und sogar ein Länderspiel hat er bereits auch.
Mannschaftsfoto + Portraits, Kickers Offenbach
2 von 10
TOP 2: Giuliano Modica. Das Eigengewächs überzeugte von 2013 bis 2015 in 62 Spielen in der Innenverteidigung, schoss sieben Tore. Dass der OFC Meister der Regionalliga Südwest wurde, lag auch an ihm. Mit Dresden stieg er in Liga 2 auf.
Mannschaftsfoto u. Portraits Kickers Offenbach, RL
3 von 10
TOP 3: Klaus Gjasula. Im Schatten des älteren Bruders Jürgen (Fürth), gehörte der Verteidiger drei Jahre zu den OFC-Leistungsträgern. Markenzeichen ist sein Schutzhelm sowie sein Hang zu vielen gelben Karten. Heute in Halle.
Kickers Offenbach Mannschaftsfoto und Portraits, 3.FBL 12/13
4 von 10
TOP 4: Daniel Dziwniel. Von der OFC-Jugend wechselte er schnell zum Profikader. Nach dem Zwangsabstieg ging´s zu Ruch Chorzów, wo er in der Europa-League spielte. Beim FC St. Gallen schwer verletzt und jetzt bei Zaglebie Lubin.
Kickers Offenbach - Bahlinger SC, RL
5 von 10
TOP 5: Benjamin Pintol. Der Deutsch-Bosnier überzeugte drei Jahr lang bei den Kickers und zählte zu den beständigen Säulen. Er erzielte dabei 18 Ligatore. Seine Qualität zeigt er jetzt auch bei Drittligist Halle, wo er Stammspieler ist.
FK Pirmasenz - Kickers Offenbach, RL
6 von 10
FLOP 1: Julian Dudda. Mit großen Ambitionen wechselte der Ex-SGE-Jugendspieler, der sogar ein Bundesligaspiel bestritt, von den Werder Amateuren wieder an den Main. Doch beim OFC enttäuschte er auf ganzer Linie. Wie auch jetzt in Siegen.
SV Elversberg - Kickers Offenbach, RL
7 von 10
FLOP 2: Thomas Franke. Auch vom Ex-Cottbusser Profi hatten sich die Kickers-Verantwortlichen wesentlich mehr erhofft. Der Defensiv-Allrounder kam auf 21 Spiele und schloss sich 2016 FC Viktoria 1889 Berlin an.
Kickers Offenbach - SpVgg Neckarelz, RL
8 von 10
FLOP 3: Devann Yao. Der Einjahresvertrag des offensiven Außenbahnspielers wurde schon nach einem halben Jahr aufgelöst. Er kam 2015 nur auf 14 Einsätze für den OFC und dabei selten über die Rolle des Reservisten hinaus
Mannschaftsfoto und Spielerportraits, Kickers Offenbach, 3.FBL 11/12
9 von 10
FLOP 4: Daniel Gunkel. Vom Ex-Profi aus Mainz (35 Spiele, elf Tore) erhofften sich die Kickers vor allem, dass seine brandgefährlichen Freistöße aus großer Distanz für viele Punkte sorgen. Eine Hoffnung, die leider unerfüllt blieb.

Offenbach - In den vergangenen fünf Jahren sind viele Spieler zum OFC gewechselt und wieder gegangen. Wer erwies sich als echt Verstärkung, wer enttäuschte? Der EXTRA TIPP hat eine Fünf-Jahres-Bilanz gezogen,

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare