Für ein neues Video

Fitness-Guru Björn Friedrich sucht Frauen

+
Björn Friedrich hievt mit einer Hand ein Gewicht.

Obertshausen – Als Fighter-Fitness-Girls  können sportbegeisterte Mädels aus der Region vor der Kamera stehen. Für ein neues Video werden sie extra für den Dreh fit gemacht. Von Axel Grysczyk 

MIt seinem Körper kennt sich Björn Friedrich  aus. Der 36-Jährige trainiert acht bis zehnmal die Woche, isst vegan und tüftelt ständig an seiner körperlichen Verfassung. Er hat mit Fighter-Fitness ein eigenes System und eine eigene Marke entwickelt, besitzt sein eigenes Studio in Obertshausen und versucht alles, um auf Dauer fit zu bleiben. „Mir geht es nicht um reines Gewichtestemmen oder Höchstleistungen und schon gar nicht um irgendwelche schrägen Diäten. Ich arbeite an besonderen Übungen und versuche sie exakt auszuführen. Mein Ziel ist es, mich nicht kaputt zu machen, sondern wie einer meiner Trainer auch mit über 60 Jahren einen durchtrainierten Körper mit Sixpack zu haben.“ Und dieses Wissen gibt er weiter. Ziemlich erfolgreich.

Mehr über Fitness-Fighter im Video

Kraft und Mobilität fördern

Mitmachen!

Wer mitmachen will bewirbt sich per Mail mit Namen, Alter, Adresse, Telefonnummer und Bild mit dem Betreff „Videodreh“ unter info@Fighter-Fitness.com.

Seit 2005 sind ein Buch und 19 Fitness-DVD’s entstanden. Dazu regelmäßige Auftritte als Fitness-Coach auf Pro 7 und zahlreiche Artikel in Fachzeitschriften. Nach einem Artikel in der Zeitschrift „Men’s Health“ ist der Hip-Hopper Thomas D. von der Erfolgsband „Die Fantastischen Vier“ auf den Fitness-Guru aus Obertshausen aufmerksam geworden. „Wir haben dann zusammen ein Fitness-Video produziert und es sehr erfolgreich verkauft“, sagt Friedrich.

Jetzt ist die Zeit gekommen, ein neues Video zu produzieren. „Ich wollte mal etwas für Frauen machen. Mir ist es wichtig, ihnen zu zeigen, dass Kraft nicht schadet. Außerdem sieht es gut aus und fühlt sich gut an.“ Oft fühlen sich Frauen von Muskelbildung abgeschreckt, aber darum gehe es nicht. Das Ziel sei es es, Kraft und Mobilität zu fördern. Friedrich. „Nur das garantiert ein langes, schmerzfreies Leben.“

Zehn Mädels für Fitness-Video gesucht

Für seine neue Videoproduktion sucht er nun zehn Mädels ab 18 Jahren, die Lust haben, vor der Kamera zu stehen. Die Teilnehmerinnen werden zwei bis drei Monate in seiner Kampfkunstschule fit gemacht. Zum Ende des Sommers startet dann der Videodreh. Friedrich: „Die Teilnehmerinnen können kostenlos trainieren. Ein bisschen Sportlichkeit ist natürlich von Vorteil.“

Die Trainingsinhalte sind immer wieder Übungen mit dem eigenen Körpergewicht. Kniebeugen, Klimmzüge, Liegestütze – vieles wird gemischt und kombiniert. Entscheidend ist aber immer wieder die korrekte Ausführung. Und da kommt Fitness-Guru Björn Friedrich auf den Plan.

Das Fitness-Video mit Thomas D.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare