Faustballer steigen auf

+
Jubel bei TGO-Angreifer Daniel Horn.

Offenbach – Die Faustballer der TG Offenbach haben den Aufstieg in die zweite Bundesliga geschafft und spielen somit erstmals in der Vereinsgeschichte in der zweithöchsten Spielklasse. Von Andreas Einbock

Bei den Aufstiegsspielen in Ludwigshafen setzte der in 14 Saisonspielen ungeschlagene Hessenmeister seine Siegesserie mit drei Vorrundensiegen fort, während der TV Dieburg mit nur einem Sieg ausschied. Im entscheidenden Halbfinale kam das Team durch starke Angaben von Neuzugang Markus Wolf und präzise Überschläge von Daniel Horn zu einem 3:1-Erfolg gegen Gastgeber TSV Ludwigshafen. Bauchschmerzen bereitet der Triumph dennoch, da derzeit unklar ist, wo die drei Heimspiele in der kommenden Feldsaison ausgetragen werden können. Abteilungsleiter Wolfgang Marschall hofft dabei auf die Unterstützung der Stadt und Sponsoren: „Schließlich sind wir nun in Offenbach die Ballsportart in der höchsten Spielklasse.“

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare