Vor dem Hoffenheim-Spiel

Eintracht Frankfurt: Russ und Reinartz wieder im Training

+
Marco Russ kann langsam wieder trainieren. 

Frankfurt - Vier Tage vor dem Abstiegskampf-Duell mit 1899 Hoffenheim haben die zuletzt fehlenden Stammspieler Marco Russ und Stefan Reinartz bei Eintracht Frankfurt wieder das Training aufgenommen.

Lesen Sie außerdem:

Brüderpaar Kovac will Eintracht retten

Reinartz arbeitete am Dienstag nach überstandener Magen-Darm-Grippe sogar mit dem kompletten Team. Russ absolvierte angesichts seiner Oberschenkel-Probleme zunächst nur eine Laufeinheit. Ebenfalls aufgrund einer Oberschenkel-Verletzung muss Szabolcs Huszti zurzeit pausieren. Der Mittelfeldspieler aus Ungarn droht für das wichtige Heimspiel am Samstag auszufallen.

Über die Bedeutung des Hoffenheim-Spiels sagte der mexikanische Neuzugang Marco Fabian: „Wir spielen zu Hause und müssen gewinnen. Das ist ein Endspiel.“ Er sei „zuversichtlich, dass wir in der 1. Bundesliga bleiben“, erklärte der für rund 3,5 Millionen Euro verpflichtete Stürmer. dpa

Fotos: Kinderpressekonferenz mit Eintracht Frankfurts Co-Trainer Robert Kovac  

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare