2. Spieltag der Fußball Bundesliga

Eintracht Frankfurt empfängt den FC Bayern

+
Münchens Franck Ribery (vorne) und Frankfurts Vadim Demidov kämpfen in der vergangenen Saison um den Ball.

Frankfurt - Bayern München reist mit guten Erinnerungen morgen zu Eintracht Frankfurt. In der vergangenen Saison machten die Münchner ihren Meistertitel bei der Eintracht perfekt. 

Am 2. Spieltag der Fußball-Bundesliga empfängt die Frankfurter Eintracht den amtierenden Deutschen Meister Bayern München. Die Münchner sind natürlich Favorit, auch in der vergangenen Saison gewannen die Bayern beide Spiele gegen die Hessen. In München siegte der Triple-Sieger mit 2:0, in der Rückrunde in Frankfurt mit 1:0. Mit dem Auswärtssieg machten die Münchner in Frankfurt ihren Meistertitel perfekt. Bastian Schweinsteiger erzielte mit einem Hackentrick den entscheidenden Treffer.

Die hessischen Gastgeber haben einen denkbar schlechten Saisonstart erwischt. Beim Aufsteiger Hertha BSC Berlin ging die Eintracht mit 1:6 unter. Trainer Armin Veh könnte personell also Veränderungen eingehen. Stefan Aigner und Takashi Inui drängen in die Startelf. Bei den Bayern ist vor dem Spiel vor allem der Wechsel von Luiz Gustavo das beherrschende Thema. Den defensiven Mittelfeldspieler zieht es zum VfL Wolfsburg. Gustavo hatte beim neuen Bayern-Trainer Pep Guardiola keine Chance mehr.

Anpfiff ist morgen um 15.30 Uhr in der Commerzbank Arena. Sie wollen noch mehr Informationen von den beiden Mannschaften, dann lesen Sie hier die detailierten Vorberichte zum Spiel:

Kommentare