Lilien wollen ersten Sieg

Darmstadt will Saisonstart gegen Hoffenheim vergolden

+
Dirk Schuster hat gut lachen. Noch sind seine Lilien ungeschlagen in der Saison. Jetzt soll gegen Hoffenheim der erste Sieg her.

Darmstadt - Aufsteiger Darmstadt 98 will seinen gelungenen Saisonstart mit dem ersten Bundesligasieg seit 33 Jahren krönen. "Der Punkt auf Schalke war nicht unbedingt zu erwarten. Das Resultat wollen wir gegen 1899 Hoffenheim vergolden", sagte Lilien-Trainer Dirk Schuster am Donnerstag.

In der Heimpartie an diesem Samstag kann er personell aus dem Vollen schöpfen. "Alle Spieler sind fit und brennen auf ihren Einsatz", verkündete Schuster.

Auch Kapitän Aytac Sulu geht mit Zuversicht in das Bundesligaspiel gegen seinen Ex-Verein 1899 Hoffenheim. "Langfristig ist Hoffenheim sicherlich noch ein ganzes Stück von uns entfernt. Aber ich glaube, am Wochenende können wir ihnen eine Partie auf Augenhöhe liefern", sagte der Innenverteidiger der Deutschen Presse-Agentur mit Blick auf die Begegnung am Samstag am Böllenfalltor.

"Wir wissen, wie stark die TSG ist, aber werden auch genau analysieren, wo wir eventuell vorhandene Schwächen nutzen können", sagte Sulu und versprach: "Wir werden alles dran setzen, die Punkte hier zu behalten"

Die Bedingungen in Hoffenheim kennt Sulu aus eigener Erfahrung. Zwei Jahre war er dort für die zweite Mannschaft aktiv und trainierte auch mit den Profis. "Hoffenheim hat natürlich ganz andere Möglichkeiten, insbesondere in der Infrastruktur ist das absolute Spitze in Deutschland", schwärmte er und fügte mit Blick auf Darmstadt an: "Ich glaube, dass wir weiterhin auf uns schauen und uns in kleinen Schritten weiterentwickeln sollten." dpa

Kommentare