Casting in der Basketball City Mainhattan

Skyliners Dance-Team sucht neue Talente

+
Wer beim Casting überzeugt, kann bei den Auftritten des Skyliners Dance-Teams dabei sein.

Frankfurt – Für das Dance-Team der Frankfurt Skyliners werden zur kommenden Saison wieder neue Talente gesucht. Am Sonntag, 1. Juni, steht das alljährliche Casting an, bei dem junge Frauen ab zehn Uhr in der Basketball City Mainhattan (Nordwestzentrum) ihr Tanztalent unter Beweis stellen können. Von Fabienne Seibel 

„Die Mädels sollten mindestens 18 Jahre alt sein und Tanzerfahrung sowie Spaß an Auftritten vor großem Publikum haben“, sagt Trainerin Sandra Savio. Zum Casting sollen die Bewerberinnen vor allem Spaß und Motivation mitbringen.

Nach einer kleinen Info-Runde wird beim Casting mit einem zirka halbstündigen Aufwärmen begonnen. Danach werden die Choreographie vorgestellt und die jungen Frauen in Gruppen eingeteilt, in denen sie dann die Choreographien einstudieren. Am Ende des Tages sollen sie diese dann vorstellen. Savio erklärt: „Ausstrahlung ist natürlich genauso wie die Ausführung sehr wichtig. Es gibt Mädels, die eine Choreographie nicht perfekt präsentieren können. Aber das ist auch gar nicht notwendig. Wir wissen um die Aufregung der Bewerberinnen. Wichtig ist, dass sie trotz möglicher Fehler weiter machen und gut wieder in die Choreographie reinkommen.“

Zeitintensives Hobby

Lesen Sie auch:

Mit Disziplin und Training zu den Pyramiden

Das Dance-Team der Skyliners besteht immer aus rund 20 bis 25 Mädels und tritt nicht nur bei den Heimspielen ihrer Mannschaft auf, sondern auch auf Firmenfeiern, Messen oder anderen Events. Um Zuschauer und Fans zu begeistern und für gute Stimmung zu sorgen, studieren die Tänzerinnen regelmäßig neue Choreographien ein und es wird zwei- bis dreimal pro Woche für jeweils drei Stunden gemeinsam trainiert. Laut Savio lohnt sich aber der hohe zeitliche Aufwand: „Es macht einfach unheimlich viel Spaß, außerdem bleibt man dadurch sportlich. Vor 5000 Zuschauern zu tanzen ist schon ganz etwas Besonderes. Wir sind ein super Team und haben eine starke Gemeinschaft.“

Während bei Cheerleadern eher der turnerische Aspekt im Vordergrund steht, also zum Beispiel Menschentürme oder akrobatischen Übungen, konzentriert sich das Dance-Team eher auf tänzerische Elemente und die Musik, die dazu eingespielt wird. Wer zum Casting kommen will, sollte sich zuvor per E-Mail an danceteam@skyliners.de bewerben.

Kommentare