Frankfurter Basketballer siegen 102:68 gegen Bakken Bears

Skyliners machen großen Schritt Richtung nächste Runde

+
Shavon Shields punktete auch diesmal. 

Frankfurt - Die Frankfurt Skyliners dürfen weiter auf die Qualifikation für die Playoffs in der Basketball-Champions-League hoffen. Das Team von Trainer Gordon Herbert gewann am Mittwoch vor eigenem Publikum klar mit 102:68 (51:28) gegen den Tabellenletzten Bakken Bears aus Aarhus.

Die Frankfurter feierten damit den fünften Erfolg im zwölften Gruppenspiel und belegen aktuell vor den verbleibenden beiden Partien in der Achtergruppe den fünften Tabellenplatz. Bester Werfer des Europe-Cup-Siegers aus Frankfurt war A.J. English mit 24 Punkten. Bei den Gästen aus Dänemark präsentierte sich Devaugh Akon-Purcell mit 19 Zählern am treffsichersten.

Gegen die Bakken Bears dominierten die Frankfurter über 40 Minuten. Höhepunkt des Spiels war der wohl die Frage, ob die Frankfurter die 100 Punkte knacken würden. 45 Sekunden vor dem Ende der Partie machte es Kapitän Quantez Robertson dreistellig. Mit Anlauf sprang „Tez“ in die Luft und versenkt einen Dunking mit ordentlich Schwung. „Oh wie ist das schön“, sangen die Fans dazu auf der Tribüne.

Chancen auf die Playoffs

Der deutliche Sieg könnte noch wichtig werden: Die Skyliners haben als Tabellenfünfter der Gruppe A noch alle Chancen auf die Playoff-Runde. Durch den Sieg von Aris Thessaloniki gegen Nymburk ist der vierte Platz für die Frankfurter allerdings nicht mehr drin. Kwame Vaughn wurde am Vortag der Partie wegen schlechtem Verhalten gegenüber dem Team suspendiert und nahm daher nicht am Spiel teil.

Skyliners-Coach Gordon Herbert sagte zum Spiel: „Mir hat unsere Intensität und unser Engagement gut gefallen. Wir haben beides von der ersten Sekunde an gezeigt und das Spiel über unsere Defensive diktiert. Wir wollten gewinnen und das mit einer möglichst hohen Differenz. Ich denke, beides ist uns ganz gut gelungen." red/dpa/skk

Lesen Sie auch: Skyliners: Ein Jahr für die Geschichtsbücher

Skyliners Frankfurt von hunderten Fans am Römer empfangen

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare