President's Cup: Woods und Haas im US-Team

+
Der kriselnde Superstar Tiger Woods und PGA Tour Champion Bill Haas stehen im US-Team für den President's Cup.

New York - Der kriselnde Superstar Tiger Woods und PGA Tour Champion Bill Haas stehen im US-Team für den President's Cup. Wer es außerdem in die Mannschaft geschafft hat:

Der President's Cup findet vom 14. bis 20. November in Melbourne statt. Woods hat seit 1998 an allen Auflagen des Turniers teilgenommen, in dem die US-Golfer gegen eine Auswahl nichteuropäischer Spieler antreten. Zehn der insgesamt zwölf Mitglieder jeder Mannschatft qualifizieren sich über ihre in den letzten beiden Jahren erspielten Punkte, zwei Kandidaten wählen die beiden Kapitäne aus.

Woods sucht nach Problemen am Knie und an der Achillessehne seit Wochen nach seiner Form. In der Weltrangliste ist er als langjährige Nummer eins mittlerweile auf Platz 50 zurückgefallen. „Es ist trotz allem ein sehr gutes Gefühl, Tiger Woods in der Mannschaft zu haben“, sagte US-Kapitän Fred Couples. Auf seinen Wunsch wird Woods ab dem 6. Oktober erstmals in seiner Karriere beim PGA-Turnier im kalifornischen Stanford antreten, um im Hinblick auf den President's Cup Spielpraxis zu sammeln. - Die Teams für den President's Cup:

Tiger Woods: Bilder einer Ehe

Tiger Woods und Elin: Bilder einer angeknacksten Ehe

USA: Matt Kuchar, Steve Stricker, Dustin Johnson, Webb Simpson, Nick Watney, Phil Mickelson, Bubba Watson, David Toms, Hunter Mahan, Jim Furyk, Tiger Woods, Bill Haas. - Kapitän: Fred Couples

International: Jason Day (Australien), Adam Scott (Australien), Charl Schwartzel (Südafrika), K.J. Choi (Südkorea), Kim Kyung-tae (Südkorea), Retief Goosen (Südafrika), Geoff Ogilvy (Australien), Ernie Els (Südafrika), Y.E. Yang (Südkorea), Ryo Ishikawa (Japan), Aaron Baddeley (Australien), Robert Allenby (Melbourne). - Kapitän: Greg Norman (Australien)

sid

Mehr zum Thema

Kommentare