Nur Platz vier: Edelmann patzt

+
Erstmals in dieser Saison reichte es für Tino Edelmann nicht zu einem Podestplatz

Ramsau - Der bisherige Gesamtspitzenreiter Tino Edelmann hat erstmals in dieser Saison einen Podestplatz bei einem Weltcup in der Nordischen Kombination verpasst.

In Ramsau am Dachstein musste sich der Zella-Mehliser am Sonntag mit Platz vier begnügen. Im Ziel des 10-Kilometer-Laufes hatte der Sprungsieger 1,2 Sekunden Rückstand auf Sieger Jason Lamy Chappuis, der das Gelbe Trikot von Edelmann übernahm. Der Olympiasieger aus Frankreich setzte sich mit 0,4 Sekunden Vorsprung vor dem Norweger Magnus Krog durch. Dritter wurde mit 0,6 Sekunden Rückstand Mario Stecher aus Österreich. Der Oberwiesenthaler Weltmeister Eric Frenzel kam auf Platz sieben.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare