Planica plant den Skiflug-Weltrekord

Planica - Das slowenische Skisprung-Mekka Planica will den Weltrekord zurück. Dafür wollen die Organisatoren die Skiflugschanze umbauen. Das Regelwerk könnte dem Plan im Weg stehen.

Vor dem Weltcup-Finale am Wochenende haben die Organisatoren für Sommer 2013 einen Umbau der Skiflugschanze angekündigt, der Flüge auf 270 m ermöglichen soll. „2014 kann man fix mit einem neuen Weltrekord rechnen“, kündigte Pressechef Tomi Trbovc an. Das berichtet das Fachportal Skijumping.de.

Seit 2011 steht die größte Schanze der Welt im norwegischen Vikersund. Dort flog der Norweger Johan Remen Evensen am 11. Februar 2011 auf 246,5 m und entriss damit Planica nach 24 Jahren die Bestmarke.

Details zu den Plänen des Umbaus sind noch nicht bekannt. Unklar ist, ob eine erneute Vergrößerung mit den FIS-Regularien vereinbar ist. Schon in den vergangenen Jahren sorgten die Organisatoren immer wieder mit geplanten und durchgeführten Vergrößerungen für Aufregung. Bundestrainer Werner Schuster hatte die Anlage unlängst als „umgestückelte Schanze“ kritisiert.

sid

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare