Dickes Geldbündel

Pfarrer findet 3.300 Dollar bei Ski-WM

Schladming - Ein Pfarrer hat am Rande der Ski-WM einen großen Fund gemacht: Er stieß auf ein Geldbündel mit 3.300 US-Dollar.

Brieftaschen, Schlüssel, Handys, Jacken, Kameras und vieles mehr wird bei der Ski-WM verloren - und oft gefunden. Laut der „Kleinen Zeitung“ (Mittwoch) machte ein Pfarrer einen großen Fund. Er entdeckte ein Bündel mit 3.300 US-Dollar. Nun wird der ursprüngliche Besitzer gesucht.

Die Tasche mit dem dicken Geldbündel liegt nun auf dem Fundamt in Schladming - ein Jahr lang kann der Besitzer dort sein Eigentum geltend machen.

dpa

"Auf der Titanic waren alle gesund": Die Sport-Sprüche des Jahres

"Auf der Titanic waren alle gesund": Die Sport-Sprüche des Jahres

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare