Petkovic verhindert deutsches Damen-Debakel

+
Andrea Petkovic hat ein totales Debakel für die deutschen Damen gerade noch verhindert

Cincinnati/Boston - Andrea Petkovic hat zum Auftakt des WTA-Hartplatz-Turniers in Cincinnati/Ohio ein totales Debakel für die deutschen Damen gerade noch verhindert.

Die Weltranglisten-Elfte aus Darmstadt setzte sich am Montag (Ortszeit) in ihrem Erstrunden-Match mit Mühe nach 2:52 Stunden gegen die Australierin Jarmila Gajdosowa durch. Wimbledon-Halbfinalistin Sabine Lisicki und Julia Görges hatten zuvor ihre Auftaktpartien beim mit 2,05 Millionen Dollar dotierten Event überraschend verloren. Lisicki unterlag Shahar Peer (Israel) mit 4:6, 6:7 (4:7), Görges der Chinesin Zheng Jie mit 2:6, 6:1, 4:6.

Petkovic musste gegen die an Weltranglisten-Position 30 geführte Gajdosowa mehr kämpfen als erwartet. Nach verlorenem ersten Durchgang brauchte die 23-Jährige anschließend sechs Satzbälle, um zum 1:1 auszugleichen. Im Entscheidungs-Durchgang spielte Petkovic dann überlegen und kam letztlich verdient weiter. Ihre nächste Kontrahentin ist Sofia Arvidsson aus Schweden.

Julia Görges aus Bad Oldesloe erwischte gegen Zheng Jie einen schlechten Start, dominierte jedoch im zweiten Satz und musste sich nach 1:58 Stunden knapp geschlagen geben. Sabine Lisicki hatte im Match gegen Shahar Peer im zweiten Durchgang bereits 0:5 hinten gelegen, kämpfte sich jedoch zurück ins Match, ehe sie im Tie-Break unterlag.

dpa

Kommentare