Aus für Petkovic - Kerber und Kohlschreiber siegen

+
Andrea Petkovic zog im Achtelfinale den Kürzeren.

Sydney/Auckland - Andrea Petkovic ist im Achtelfinale des Tennis-Turniers von Sydney ausgeschieden. Besser machten es Angelique Kerber und Philipp Kohlschreiber in Hobart beziehungsweise Auckland.

Die Weltranglisten-Zehnte Petkovic verlor am Dienstag 5:7, 4:6 gegen die Polin Agnieszka Radwanska. Damit blieb die Darmstädterin auch im sechsten Vergleich ohne Sieg gegen die Nummer acht der Welt.

Angelique Kerber zog dagegen beim nicht so prominent wie Sydney besetzten WTA-Turnier in Hobart in das Viertelfinale ein. Kerber gewann klar mit 6:1, 6:2 gegen Sara Errani aus Italien. Nächste Gegnerin der US-Open-Halbfinalistin aus Kiel ist Bethanie Mattek-Sands aus den USA oder die Rumänin Sorana Cirstea. Kristina Barrois schied auf Tasmanien in der ersten Runde aus. Die Saarländerin verlor 1:6, 4:6 gegen Qualifikantin Sacha Jones aus Neuseeland. Barrois war eigentlich in der Qualifikation gescheitert, rückte als sogenannter Lucky Loser aber noch ins Hauptfeld nach.

So sexy ist Damen-Tennis

So sexy ist Damen-Tennis

Ein erfolgreicher Start bei seiner Generalprobe für die Australian Open gelang Philipp Kohlschreiber beim ATP-Turnier in Auckland. Der Bayreuther gewann 6:4, 4:6, 6:4 gegen Qualifikant Stéphane Bohli aus der Schweiz. Kohlschreiber benötigte 1:52 Stunden für seinen ersten Sieg im neuen Jahr. Gegner im Achtelfinale ist Ryan Harrison aus den USA. 2008 hatte sich Kohlschreiber in Auckland den Turniersieg gesichert. Der Lübecker Tobias Kamke verlor in der ersten Runde 5:7, 4:6 gegen Olivier Rochus aus Belgien.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare