Olympiasieger Loch gewinnt auch in Oberhof

Oberhof - Rodel-Olympiasieger Felix Loch rast im WM-Winter weiter von Sieg zu Sieg. Der 22-Jährige war auch am Sonntag beim Heim-Weltcup in Oberhof nicht zu bremsen und fuhr überlegen seinen vierten Erfolg im fünften Rennen ein.

Hinter dem Berchtesgadener machten David Möller als Zweiter und Andi Langenhan als Dritter den deutschen Dreifacherfolg perfekt. Dem italienischen Altmeister Armin Zöggeler blieb nur der vierte Platz. Loch hat nun beste Chancen, sich als erster deutscher Rodler seit Georg Hackl vor 22 Jahren den Weltcup-Gesamtsieg zu sichern.

dpa

Kommentare